Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

30.08.2012

Formel-1-Ass als Chauffeur

Sebastian Vettel spielt in Musikvideo mit

Sebastion Vettel in Melanie-Fiona-Musikvideo

Sebastian Vettel unternimmt einen Ausflug in die Musik-Branche. (© Reuters; youtube)

Im Musikvideo zu Melanie Fionas "Watch me work", gibt Doppelweltmeister Sebastian Vettel den Chauffeur der Sängerin. Darüber hinaus darf sich der Deutsche als DJ versuchen.

Formel-1-Doppelweltmeister und Beatles-Fan Sebastian Vettel spielt in einem Musikvideo mit (Video siehe unten). Zuerst chauffiert er Grammy-Gewinnerin Melanie Fiona, dann steht der 25-jährige Deutsche in einer Lagerhalle in New Jersey mit schwarzer Lederjacke auch noch höchstpersönlich am Mischpult. Zum Schluss macht sich Vettel im Nobelwagen eines Red-Bull-Sponsors driftend auf den Weg in die Abendsonne über New York.

"Man bekommt nicht so oft die Möglichkeit, von einem Formel-1-Weltmeister gefahren zu werden", meinte Sängerin Fiona. "Als sich die Gelegenheit ergeben hat, hab ich gesagt: Ja, bitte!" Vettel spiele einen "modernen James Dean", heißt es in der Mitteilung zu dessen schauspielerischem Auftritt beim Song "Watch me work". "Es war großartig, in dem Musikvideo mitzuspielen, und sicherlich war es auch etwas ganz anderes als das, was ich sonst mache", sagte Vettel.

Vor dem Großen Preis von China hatte der Red-Bull-Pilot allerdings auch schon einmal in einem Kung-Fu-Steifen mitgewirkt. An diesem Wochenende geht er in Spa-Francorchamps (Belgien) aber seiner eigentlichen Berufung nach: Beim Start in den zweiten Saisonabschnitt der Formel 1 will der Champion auf der Strecke den Takt vorgeben.


apa


News für Heute?


Verwandte Artikel

Nico Rosberg rast zur Pole-Position in Bahrain

Sebastian Vettel weit zurück

Nico Rosberg rast zur Pole-Position in Bahrain

Mercedes gibt auch in Bahrain den Ton an

In Freitags-Trainings voran

Mercedes gibt auch in Bahrain den Ton an

Vettel vor Malaysia-Hitzeschlacht

"So cool bin ich im Cockpit"

Vettel vor Malaysia-Hitzeschlacht

Red Bull Racing

Formel 1 2014 Teams

Red Bull Racing

Sebastian Vettel

Formel 1 2014 Piloten

Sebastian Vettel




Formel1 Kalender

18.04.2014: 04:00 Uhr

GP China: 1. Training

18.04.2014: 08:00 Uhr

GP China: 2. Training

19.04.2014: 05:00 Uhr

GP China: 3. Training

19.04.2014: 08:00 Uhr

GP China: Qualifying

20.04.2014: 09:00 Uhr

GP China: Rennen


Formel1Tweet


SportkommentareHeute

< Der Star ist der Arzt

Frenkie Schinkels

Red Bull Racing ein schlechter Verlierer?

Markus Miksch

Schwärmerei

Marc Girardelli

>

TopHeute