Unfall in erster Kurve Formel1

F1-Crash: So litt die schöne Nicole

Nicole Scherzinger

In der McLaren-Box musste Nicole Scherzinger den Horror-Crash von Spa mitansehen

Nicole Scherzinger

In der McLaren-Box musste Nicole Scherzinger den Horror-Crash von Spa mitansehen

Es waren bange Momente für Lewis Hamilton und seine Freundin . "Bad Boy" Grosjean: "Ich entschuldige mich bei allen".

Grand Prix von Belgien

McLaren Formula One driver Button of Britain leads the pack at the start of the Belgian F1 Grand Prix in Spa Francorchamps
Während Button einen sauberen Start hinlegt, kracht es im Hintergrund gewaltig
Horror in der Formel 1! Auch am Tag nach dem Start-Crash in Spa (Bel) stand den Betroffenen der Schreck ins Gesicht geschrieben. Wie durch ein Wunder blieben Fernando Alonso (Sp) und Lewis Hamilton (GB) nach dem von Romain Grosjean provozierten Unfall ohne Verletzungen. "Es war furchtbar", sagt "Pussycat" Nicole Scherzinger, Freundin von Hamilton. "Ich stand in der Box, befürchtete das Schlimmste." Das trat zum Glück nicht ein. Übeltäter Grosjean sah seinen Fehler ein. "Ich möchte mich bei allen Fahrern entschuldigen", meinte der Franzose, der bereits zum sechsten Mal in der ersten Runde einen Crash verursachte. Die Folge: ein Rennen Sperre.

+++ Herbe Kritik an Grosjean und Sicherheit +++

Alonso ("Ich hätte schwer verletzt sein können") behielt trotz Ausfall die WM-Führung, Red-Bull-Star Sebastian Vettel (D) rückte ihm aber bis auf 24 Punkte nahe. "Jetzt ist die WM wieder völlig offen", jubelte der Doppel-Weltmeister.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Formel1 (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel