Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

21.09.2012

Formel-1-Kalender 2013

Valencia fliegt raus, New Jersey kommt dazu

USA Grand Prix

Noch in diesem Jahr debütiert die Formel 1 in Austin (Texas). Im kommenden Jahr wird die Königsklasse zwei Mal in den USA Halt machen. (© dapd)

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone präsentierte am Rande des Singapur-Wochenendes den provisorischen Rennkalender für die kommende Saison. Große Überraschungen blieben weitestgehend aus.

Der größte Unterschied zu 2012 ist, dass Valencia nicht mehr im Kalender aufscheint. Dies war aber bereits im Vorfeld angekündigt worden. Wegen der schwierigen Finanzlage will Spanien nur noch ein Rennen pro Saison veranstalten. Der Grand Prix von Spanien wird in Zukunft abwechselnd in Valencia und Barcelona stattfinden, 2013 ist die katalanische Metropole an der Reihe.

Dennoch wird es so wie in diesem Jahr 20 Rennen geben. Den Platz von Valencia füllt der neue Grand Prix in New Jersey vor der Skyline von Manhattan auf. Fragezeichen stehen allerdings noch hinter drei Rennen. Der Deutschland-GP sollte 2013 eigentlich am Nürburgring stattfinden, aufgrund des Konkurses der Rennstrecke will Ecclestone das Rennen nach Hockenheim verlegen. Singapur feilscht noch um die Veranstaltungsgebühr und Südkorea steckt derzeit noch in finanziellen Problemen.

Provisorischer F1-Rennkalender 2013:
1. Australien (Melbourne, 17.3.)
2. Malaysia (Sepang, 24.3.)
3. China (Schanghai, 14.4.)
4. Bahrain (Sakhir, 21.4.)
5. Spanien (Barcelona, 12.5.)
6. Monaco (Monte Carlo, 16.5.)
7. Kanada (Montreal, 9.6.)
8. Amerika (New Jersey, 16.6.)
9. Großbritannien (Silverstone, 30.6.)
10. Deutschland (Hockenheim, 21.7.)
11. Ungarn (Budapest, 28.7.)
12. Belgien (Spa-Francorchamps, 1.9.)
13. Italien (Monza, 8.9.)
14. Singapur (Singapur, 22.9.)
15. Japan (Suzuka, 6.10.)
16. Südkorea (Yeongam, 13.10.)
17. Indien (Noida, 27.10.)
18. Abu Dhabi (Abu Dhabi, 3.11.)
19. USA (Austin, 17.11.)
20. Brasilien (Sao Paulo, 24.11.)

News für Heute?


Verwandte Artikel

Zeugin entlastet Bernie Ecclestone im Prozess

"Absetzung stand nie im Raum"

Zeugin entlastet Bernie Ecclestone im Prozess

Spielberg-GP-Ticker zum Nachlesen

"Heute.at" war vor Ort

Spielberg-GP-Ticker zum Nachlesen

Spielberg: Anrainer bringen Beschwerde ein

Gerichte müssen entscheiden

Spielberg: Anrainer bringen Beschwerde ein

Larissa Marolt heizt Spielberg ein

TV-Star bei Formel 1

Larissa Marolt heizt Spielberg ein

Mercedes vor nächstem Doppelsieg im Kanada-GP

Ideale Strecke für Silberpfeile

Mercedes vor nächstem Doppelsieg im Kanada-GP

Niki Lauda findet: "Ferrari hat Scheiß-Auto!"

Silberpfeil schießt Giftpfeile

Niki Lauda findet: "Ferrari hat Scheiß-Auto!"

Alle Formel 1-Cockpits sind nun vergeben

Caterham nominiert Fahrer-Duo

Alle Formel 1-Cockpits sind nun vergeben




Formel1 Kalender

25.07.2014 10:00 Uhr

GP Ungarn: 1. Training

25.07.2014 14:00 Uhr

GP Ungarn: 2. Training

26.07.2014 11:00 Uhr

GP Ungarn: 3. Training

26.07.2014 14:00 Uhr

GP Ungarn: Qualifying

27.07.2014 14:00 Uhr

GP Ungarn: Rennen


Formel1Tweet


SportkommentareHeute

< EM-Quali ein Muss?

Frenkie Schinkels

"Heute" hat ein Leiberl in Brasilien

WM Tagebuch

>

TopHeute