Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Allerletzte Tickets!

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Die besten TV-Freunde

Scrubs & Co.

Die besten TV-Freunde

Italiens zehn schönste Inseln

Bella Italia

Italiens zehn schönste Inseln

Was kann Sandbells?

Neues Fitnesstool

Was kann Sandbells?

25.09.2012

Während Schweigeminute

Toilettensitzung von Schumi sorgt für Ärger

Michael Schumacher

"Schumi" verpasste die Schweigeminute (© APA)

Weil er vor dem Rennen in Singapur während einer Schweigeminute das "stille Örtchen" aufsuchte, steht Michael Schumacher jetzt in der Kritik.

Schweigeminuten in der Formel 1 sind eine Seltenheit. Diese Ehre wird nur besonderen Menschen, die aus dieser Welt geschieden sind, entgegengebracht. Am Sonntag gedachte man kurz vor dem Grand Prix von Singapur dem verstorbenen Ex-Rennarzt Sid Watkins.

Doch einer fehlte bei dieser Andacht auf der Start-Ziel-Gerade - Michael Schumacher. Der Rekordchamp hatte sich zum wohl unpassendsten Zeitpunkt dazu entschlossen, die Toilette aufzusuchen. Der 43-Jährige entschuldigte sich nachher für diesen Fauxpas, erklärte aber bei RTL, dass er die Schweigeminute am "stillen Örtchen" abhielt: "Meine Gedanken waren bei Sid."

Kritik von Ex-Rennfahrer
Ex-Formel-1-Fahrer und nunmehriger TV-Experte Christian Danner sah die Angelegenheit aber nicht so entspannt: "Das war eine Sache, der die gesamte Formel 1 mit großer Ehrfurcht begegnet ist. Alle waren da: Fahrer, Teamchefs, sogar der Premierminister von Singapur. Deshalb ist es peinlich, wenn der Rekordweltmeister fehlt."

Auch Schumacher hatte Watkins Hilfe in der Vergangenheit benötigt. Nach seinem schweren Unfall in Silverstone 1999, bei dem sich der Deutsche das Bein brach, war der Rennarzt "sofort an meiner Seite". Nicht nur der "Klo-Fauxpas" brachte Schumacher an diesem Wochenende Ärger ein. Nach seinem Crash mit Jean-Eric Vergne wurde er bestraft (hier gibt's mehr Infos und das Crashvideo).

News für Heute?


Verwandte Artikel

Inderin verließ Mann, weil er kein Klo hatte

"Toilettenrevolution" ausgelöst

Inderin verließ Mann, weil er kein Klo hatte

Kaffeehaus-Klo mit Durchblick

"Magische" Türen

Kaffeehaus-Klo mit Durchblick

Twitter-Gemeinde freut sich für Schumacher

"Du bist ein Teufelskerl!"

Twitter-Gemeinde freut sich für Schumacher

Schumi ist aus dem Koma aufgewacht

In Reha Klinik verlegt

Schumi ist aus dem Koma aufgewacht

Franzose lag 36 Std tot auf Krankenhausklo

Von Putzpersonal gefunden

Franzose lag 36 Std tot auf Krankenhausklo

Passant verwechselte Drohne mit Toilettentüre

Verteidigungsministerium am Plan

Passant verwechselte Drohne mit Toilettentüre

Kloputzer darf 55.000 Euro Fund behalten

Ehrlichkeit musst belohnt werden

Kloputzer darf 55.000 Euro Fund behalten




Formel1 Kalender

25.07.2014 10:00 Uhr

GP Ungarn: 1. Training

25.07.2014 14:00 Uhr

GP Ungarn: 2. Training

26.07.2014 11:00 Uhr

GP Ungarn: 3. Training

26.07.2014 14:00 Uhr

GP Ungarn: Qualifying

27.07.2014 14:00 Uhr

GP Ungarn: Rennen


Formel1Tweet


SportkommentareHeute

< EM-Quali ein Muss?

Frenkie Schinkels

"Heute" hat ein Leiberl in Brasilien

WM Tagebuch

>

TopHeute