Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

16.10.2012

Nach Formel-1-Karriere

Schumacher wird keine Motorradrennen fahren

Michael Schumacher

Schumacher kann seine Faszination für Zweiräder nicht verbergen (© APA)

Michael Schumacher schließt aus, dass er nach dem Ende seiner zweiten Karriere wieder an Motorradrennen teilnehmen wird.

Nach dem Aus bei Ferrari 2006 schwang sich der siebenfache Weltmeister auf sein Motorrad und nahm auch an einigen Rennen zur deutschen Meisterschaft teil. Schumacher bezahlte sein Abenteuer mit einem schweren Sturz, bei dem er sich mehrere Brüche (unter anderem an der Halswirbelsäule) zuzog.

Dieses Risiko will der 43-Jährige nicht nochmal eingehen, wie er gegenüber der FAZ zugab. "Ich bin sehr lernfähig. Das bedeutet, dass ich keine Motorradrennen mehr fahren werde, wie ich es damals getan habe." Er wisse nun, dass diese Rennen "definitiv" gefährlicher seien, als jene in der Formel 1.

"Es war Schwachsinn"
Trotzdem will er die Zweiraderfahrung nicht missen, denn es habe ihm "sehr viel Spaß gemacht" und "auch etwas gebracht". "Unter anderem die Erkenntnis, dass es Schwachsinn war, so spät noch einzusteigen und Rennen fahren zu wollen".

Was er nach dem zweiten Karriereende in der Formel 1 machen will, weiß Schumacher noch nicht. "Der Plan ist, dass es keinen Plan gibt." Unter anderem kursieren Gerüchte, dass der 91-fache Grand-Prix-Sieger in die Tourenwagenserie DTM wechseln könnte.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Ab Reha-Beginn keine Infos über Schumacher

Managerin Kehm kündigt an

Ab Reha-Beginn keine Infos über Schumacher

Michael Schumacher teilweise wach!

Verlegung in Reha-Klinik?

Michael Schumacher teilweise wach!

Aufwachprozess gestoppt? Managerin dementiert

Verwirrung um Schumis Zustand

Aufwachprozess gestoppt? Managerin dementiert

Schumi-Spott: Magazin empört ganz Europa

Nach dem "Heute"- Bericht

Schumi-Spott: Magazin empört ganz Europa

Kamera beweist: Schumi war langsam unterwegs

Neue Infos zu Unfallhergang

Kamera beweist: Schumi war langsam unterwegs

Zeuge filmte Schumis tragischen Skiunfall

"Nicht schnell unterwegs"

Zeuge filmte Schumis tragischen Skiunfall




Formel1 Kalender

09.05.2014: 10:00 Uhr

GP Spanien: 1. Training

09.05.2014: 14:00 Uhr

GP Spanien: 2. Training

10.05.2014: 11:00 Uhr

GP Spanien: 3. Training

10.05.2014: 14:00 Uhr

GP Spanien: Qualifying

11.05.2014: 14:00 Uhr

GP Spanien: Rennen


Formel1Tweet


SportkommentareHeute

< Druck wird größer

Frenkie Schinkels

Red Bull Racing ein schlechter Verlierer?

Markus Miksch

Schwärmerei

Marc Girardelli

>

TopHeute