GP von Brasilien

25. November 2011 18:53; Akt: 27.11.2013 17:32 Print

Hamilton vor Vettel beim Training in Sao Paulo

Im zweiten freien Training beim Formel-1-Grand-Prix von Brasilien am Freitag schlug Lewis Hamilton für McLaren Mercedes den amtierenden Weltmeister Sebastian Vettel. Die Ränge zwei und drei konnte sich Red Bull sichern.

Fehler gesehen?

McLaren Mercedes konnte sich beim Training in Brasilien den ersten Platz sichern. Lewis Hamilton, dessen letzter Sieg in Abu Dhabi war, gewann mit 0,167 Sekunden Vorsprung vor Doppelweltmeister Sebastian Vettel (Red Bull). Die Bullen stellen dafür Platz zwei und drei.

Neben dem Deutschen Vettel schaffte es auch Mark Webber aufs Stockerl. Mit einem Zeitverlust von 0,195 Sekunden auf den Ersten reichte es für den Australier nur knapp für eine Platzierung unter den ersten Drei vor dem Saisonfinale am Sonntag. Fernando Alonso holte sich für Ferrari Platz vier, Rekordweltmeister Michael Schumacher belegte im Mercedes den fünften Platz.

Zweiter Sebstian Vettel hatte sich extra für Sao Paulo Samba-Tänzerinnen auf den Helm lackieren lassen. Gebracht hat es ihm nicht allzu viel. "Es war nicht ganz ideal. Wir müssen noch einen Schritt nach vorne machen", zeigte er sich selbstkritisch. "Es wird mit Sicherheit eng", prophezeite Vettel für das Qualifying.

Red/APA