Verbale Giftpfeile

12. Juni 2017 11:11; Akt: 12.06.2017 12:34 Print

Hamilton ätzt erneut gegen Ex-Kollegen Rosberg

Selbst in der Stunde des Kanada-Triumphs konnte Lewis Hamilton es nicht lassen. Mit einer Lobeshymne auf Bottas trat er wieder gegen Rosberg nach.

Die Highlights aus dem Kanada-GP
Zum Thema
Fehler gesehen?

In ihren Kindheits- und Jugendtagen waren sie noch ziemlich beste Freunde. Doch mit ihrem Duell um den WM-Titel in der Formel 1 ging die Freundschaft zwischen Lewis Hamilton und Nico Rosberg zu Bruch. Aus dicken Kumpels wurden Intim-Feinde - vor allem Hamilton verschießt immer wieder verbale Giftpfeile in Richtung des mittlerweile zurück getretenen Weltmeister Rosberg.

So auch nach dem Kanada-GP. Als Sieger Hamilton nach dem Verhältnis zu seinem neuem Mercedes-Kollegen Valtteri Bottas befragt wurde, setzte er zu einer wahren Lobeshymne auf den Finnen an. "Ja, das Verhältnis mit Valtteri ist anders", erklärte der 32-jährige Brite. "Es fühlt sich gerade besser an als die Eins und Zwei mit Nico."

Hamilton: "Sind im Team so vereint wie nie"

Einmal in Fahrt, legte Hamilton gleich noch einmal nach. "Valtteri unterstützt mich sehr. Wir sind auf einem komplett anderen Level, auf einem professionellen Level. Es war eines meiner besten Wochenenden in meiner Karriere", schwärmte er. "Wir sind im Team so vereint wie nie. Und wenn's mal umgekehrt sein wird, werde ich ihn unterstützten und helfen."

Heißt im Klartext: Hamilton sagt, dass das Verhältnis mit Rosberg nicht professionell war. Und gegenseitig unterstützt haben sie sich auch nicht. Eine harte Einschätzung, die scheinbar aber auch Mercedes-Teamchef Toto Wolff mit ihm teilt. "Man muss nur mal schauen, wie die beiden auf dem Podium miteinander umgehen", erklärte der Wiener. "Es ist total anders als mit Nico und Lewis."

Was passiert, wenn Bottas schneller ist als Hamilton?

"Friede, Freude, Eierkuchen" ist jetzt anscheinend das neue Motto unter den Mercedes-Piloten. Allerdings bleibt abzuwarten, wie lange das so bleiben wird. Sollte Bottas eines Tages vielleicht konstant schneller sein als Hamilton, wird es wohl nicht lange dauern, bis dieser wieder seine "Krallen" ausfährt...

(AK)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joe joe am 12.06.2017 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Hamilton

    Wenn er nicht gewinnt, gibt der völlig abgehobene Snob keinen Kommentar ab. Gewinnt er, traut er sich wieder seine blöde Goschn aufreissen.

    einklappen einklappen
  • kunta kinte am 13.06.2017 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    unsympatler

    manche elemente haben in der F1 wirklich nichts zu suchen , die wären irgendwo anders besser aufgehoben,..back to the ROOTS

  • Herbert Kappel am 12.06.2017 17:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Gewinner

    ...... sind schlechte Verlierer .

Die neusten Leser-Kommentare

  • kunta kinte am 13.06.2017 11:59 Report Diesen Beitrag melden

    unsympatler

    manche elemente haben in der F1 wirklich nichts zu suchen , die wären irgendwo anders besser aufgehoben,..back to the ROOTS

  • Herbert Kappel am 12.06.2017 17:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Gewinner

    ...... sind schlechte Verlierer .

  • Joe joe am 12.06.2017 13:26 Report Diesen Beitrag melden

    Typisch Hamilton

    Wenn er nicht gewinnt, gibt der völlig abgehobene Snob keinen Kommentar ab. Gewinnt er, traut er sich wieder seine blöde Goschn aufreissen.

    • Rudolf S am 12.06.2017 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Joe joe

      Also so oft hat aber Hamilton seinen Mund nicht gehalten und wenn das Auto nicht so oft Fehler gehabt hätte würde es sicher keinen Rossberg als Weltmeister geben.Und noch etwas, es geht niemanden etwas an wie er sich im Privatleben benimmt!Bei der Arbeit ist er 100% da.

    • ippi_opa am 12.06.2017 17:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rudolf S

      Sportler haben kein Privatleben weil sie durch ihre Sponsorverträge ständig in der Öffentlichkeit stehen. Verniss und guten Umgangston sollt ein jeder Spitzensportler besitzen.

    einklappen einklappen