Testfahrer bei Force India?

21. September 2017 18:06; Akt: 21.09.2017 18:06 Print

Lucas Auer: Keine Chance auf Formel 1-Cockpit 2018

DTM-Pilot Lucas Auer möchte gerne den nächsten Karriereschritt machen, doch es sieht nicht gut aus mit einem Formel 1-Cockpit in der nächsten Saison.

RATING: Wer ist der beste Formel 1-Pilot 2017?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Wochenende gastiert die DTM in Spielberg und mitten drin ist der Österreicher Lucas Auer. Der Tiroler macht sich immer noch Hoffnungen auf ein Formel 1-Cockpit, die Türe für 2018 ist allerdings bereits zu.

"Ich verschwende im Moment keine Gedanken daran, ob ich mal Formel 1 fahre", sagt der DTM-Pilot vor seinem Heimrennen am Red Bull-Ring in der Steiermark. Der Neffe von Gerhard Berger steht in der Formel 1 immer noch in der Warteschleife.

Testfahrer bei Force India?

Nahezu alle Cockpits für die Formel 1-Saison 2018 sind vergeben. Einzig bei Williams könnte es vielleicht noch klappen, dort steht aber Robert Kubica vor einem großen Comeback in der Königsklasse. Der Pole hätte auch das richtige Alter dafür, denn Auer wäre für die kuriose Alkohol-Werbungs-Klausel auch noch zu jung.

So fährt der 23-Jährige weiterhin in der DTM, ein Platz als Testfahrer bei Force India könnte aber der nächste Karriereschritt sein.

(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.