Kubica wird Testfahrer

16. Januar 2018 16:27; Akt: 16.01.2018 16:27 Print

Russe Sirotkin bekommt das freie Williams-Cockpit

Williams hat das letzte freie Cockpit für die neue Formel 1-Saison vergeben. Der Russe Sergej Sirotkin bekam - auch aufgrund von Sponsorgeldern - den Zuschlag.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Formel 1 bekommt in der neuen Saison ein frisches Gesicht. Nicht nur der Halo-Schutz wird in der Königsklasse neu zu bewundern sein, sondern auch der Russe Sergej Sirotkin. Der 22-Jährige bekommt das freie Williams-Cockpit und beerbt Felipe Massa, der seine Karriere endgültig beendet hat.

Damit sind alle 20 Fahrer für die Formel 1-Saison 2018 fix. Williams legt sich auf eine sehr junge Fahrerpaarung fest. Neben dem 19-jährigen Kanadier Lance Stroll wird der 22-jährige Russe Sergej Sirotkin auf Punktejagd gehen.

15 Millionen für Williams

Sirotkin bringt auch das nötige Kleingeld mit, er wird vom Mineralöl-Riesen Lukoil gesponsert und spült rund 15 Millionen Euro in die Williams-Kassa. Der junge Russe bekommt einen Vertrag über zwei Jahre.

Ganz auf Routine verzichten wollte man beim britischen Traditions-Rennstall aber nicht, denn der Pole Robert Kubica (33) feiert als Test- und Ersatzfahrer ein Comeback in der Königsklasse.

(Heute Sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.