Test-Chaos

28. Februar 2018 10:57; Akt: 28.02.2018 11:56 Print

Schnee-Strecke! So wird Formel 1 zur "Formel Eis"

Nachdem zuerst frostige Temperaturen Mensch und Maschine bei den ersten Testfahrten quälten, versinkt der Formel-1-Auftakt jetzt im Schneechaos.

Am Montag konnte in Barcelona noch getestet werden. Hier das Highlight-Video dazu.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Als die Crews der Formel-1-Teams am Mittwoch früh an die Rennstrecke in Barcelona kamen, trauten sie ihren Augen nicht – auch wenn es die frostigen Temperaturen in den beiden Tagen zuvor bereits angedeutet hatten. Eine dicke Schneeschicht lag über dem Kurs, ein Einsatz der neuen Boliden war somit unmöglich.

Eine leichte Besserung der Wetterlage ist erst für Nachmittag angesagt, doch dann soll es regnen. Testfahrten erscheinen somit an diesem Tag als äußerst unwahrscheinlich. "Es macht keinen Sinn, da raus zu fahren", erklärte Haas-Teamchef Günther Steiner bereits Tags zuvor. "Da kannst du überhaupt nichts lernen, weil wir normalerweise nie bei solchen Bedingungen ein Rennen fahren würden."

Doch die Teams nehmen den Ausfall durchaus mit Humor:


"Ihr kennt den "Ice-Man" (Kimi Räikkönen, Anm.), aber kennt ihr auch den Schneemann?", schreibt das Weltmeister-Team von Mercedes zu einem Bild, das einen Schneemann am Streckenrand zeigt.

Niki Lauda, Boss der Mercedes-Crew, sieht das Test-Chaos hingegen nicht ganz so locker, wie folgende Story aufzeigt:


Das könnte Sie auch interessieren:

(red.)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.