Spanisches Topspiel

26. November 2017 22:37; Akt: 26.11.2017 22:42 Print

Skandal! Messi wird Tor geraubt, Barca nur Remis

Lionel Messi kann es nicht fassen. Sein Tor wurde vom Schiri nicht anerkannt. Barca muss sich gegen Valencia mit einem 1:1 zufrieden geben.

DUELL: Das große Champions League-Duell

Zum Thema
Fehler gesehen?

Barcelona wurde in Valencia am Sonntagabend eines Tores beraubt. Lionel Messi erzielte in der 30. Minute des spanischen Top-Spiels sein 13. Saisontor. Der Zauberfloh beförderte den Ball klar hinter die Linie. Die TV-Aufnahmen, wie weiter unten im Artikel zu sehen, belegen das deutlich.

Die Pfeife von Schiedsrichter Ignacio Iglesias Villanueva blieb zum Entsetzen der Barca-Kicker stumm.


Lionel Messi beförderte den Ball klar hinter die Linie. Der Schiri sah es anders. Bild: Screenshot DAZN

Wie schon eine alte Fußballweisheit besagt: Die Tore, die man vorne zwar schießt, aber nicht anerkannt bekommt, die fängt man sich hinten. Valencias Rodrigo verwandelte einen Stanglpass von José Luis Gayà zur Führung der Gastgeber (60.).

Als alles schon nach einem Überraschungssieg aussah, erlöste Jordi Alba die Katalanen. Messi hebelte die Abwehr mit einem traumhaften Lupfer in Albas Laufweg aus, der schloss direkt per Volley unhaltbar ab (82.).


Das könnte Sie auch interessieren:

(SeK)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.