Alle Fakten zu:
Durstiger Fußballer

100.000 Euro Strafe für eine Dose Bier

Kroatiens Fußball-Meister Dinamo Zagreb hat über Abwehrspieler Domagoj Vida eine Geldstrafe in der Höhe von 100.000 Euro verhängt. Der Grund: Vida trank auf der Anreise zu einer Cup-Begegnung im Mannschaftsbus ein Bier.


Der 23-jährige kroatische Teamspieler hatte auf dem Weg zum Cupspiel gegen NK Vrsar am Montag im Mannschaftsbus eine Bierdose geöffnet. "Das war das teuerste Bier, das er jemals getrunken hat", witzelte die Zeitung Jutarnji List.

Trainer Ante Cacic traute seinen Augen nicht recht und so muss der Kicker nun etwas tiefer in die Geldbörse greifen. Die Höhe der Strafe mag etwas überzogen sein, sie soll aber wahrscheinlich Nachahmungstäter davon abhalten, es Vida gleichzutun.

Orte: Kroatien

Ihre Meinung