Alle Fakten zu:
Gegen Kasachstan dabei?

Alaba in "zwei, drei Wochen" wieder fit

Der österreichische Fußball-Teamspieler David Alaba geht davon aus, spätestens bis Ende des Monats wieder in das Mannschaftstraining des FC Bayern München einsteigen zu können.


Der seit Ende Juli an einem Ermüdungsbruch im linken Fuß laborierende Wiener arbeitet seit Mittwoch ohne den Spezialschuh, den er nach der Operation getragen hatte, am Muskelaufbau. "Es fühlt sich jetzt viel besser an", so Alaba gegenüber dem Internet-TV-Blog der Bayern.

Der 20-Jährige hofft, in "zwei, drei Wochen" wieder mit der Mannschaft trainieren zu können. Die Rückkehr des Legionärs ins Nationalteam ist für das WM-Qualifikationsdoppel gegen Kasachstan am 12. und 16. Oktober vorgesehen.

APA/red

Ihre Meinung