Alle Fakten zu:
Salzburg-Schreck

Düdelingen scheitert in Champions-League-Quali

Salzburg-Bezwinger F91 Düdelingen ist in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation klar ausgeschieden. Luxemburgs Fußball-Meister verlor am Mittwochabend gegen NK Maribor das Heim-Rückspiel mit 0:1 (0:0) und zog nach dem 1:4 in Slowenien mit einem Gesamtscore von 1:5 den Kürzeren. Den spielentscheidenden Treffer erzielte Ales Mertelj in der 79. Minute.


+++ Bullen-Dodel gehen gegen Düdelingen unter +++

Für Aurelien Joachim und Co ist die Europacup-Saison aber noch nicht vorbei, sie steigen in die Europa League um und kämpfen dort im Play-off um einen Platz in der Gruppenphase. Die Luxemburger hatten in der zweiten Runde nach einem 1:0-Heimsieg und einer 3:4-Auswärtsniederlage aufgrund der Auswärtstorregel sensationell Österreichs Double-Gewinner Red Bull Salzburg aus dem Bewerb geworfen.

Orte: Luxemburg

Ihre Meinung