Antonio Cassano Fußball

Milan-Kicker erlitt vermutlich Schlaganfall

Milan-Kicker erlitt vermutlich Schlaganfall

Antonio Cassano wechselte erst im Sommer zu Milan (© Reuters)

Antonio Cassano
Antonio Cassano wechselte erst im Sommer zu Milan
Antonio Cassano befindet sich derzeit im Spital. Der Stürmer des AC Milan erlitt italienischen Medien zufolge einen Schlaganfall.

Auf dem Rückflug nach dem Match gegen AS Roma (2:3) wurde Casano plötzlich schwindlig. Zudem hatte er Seh- und Sprechstörungen. Am Sonntagvormittag wurde der 29-Jährige in die Notaufnahme der Mailänder Poliklinik eingeliefert, am Nachmittag wurde der Ex-Real-Madrid-Kicker auf die neurologische Station verlegt. Genaue Untersuchungsergebnisse sind nicht offiziell bekannt. Laut der italienischen Nachrichtenagentur ANSA erlitt der Stürmer einen Schlaganfall.

Wann und ob der 26-fache italienische Nationalteamkicker sein Comeback feiern wird, ist noch ungewiss. Beim Champions-League-Spiel am Dienstag gegen BATE Borisow wird Cassano definitiv fehlen, er wird frühestens am Donnerstag entlassen. "Es ist wichtig, dass wir auch für ihn gut spielen. Ich hoffe, er kommt sobald wie möglich zurück", sagte Milan-Trainer Massimiliano Allegri. "Er war ruhig und ist sehr guter Verfassung. Er wird sich sicher erholen und alles wird gut", glaubt Vizepräsident Adriano Galliani.

Ihre Meinung

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)