Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neuer ÖVP-Obmann

Lade Login-Box.

16.11.2011

Lionel Messi

Superkicker wird K.O. geschossen

Lionel Messi

Autsch (© Reuters)

Ein schmerzhaftes Erlebnis hatte Lionel Messi im WM-Quali-Match in Kolumbien. Der Argentinier bekam den Ball aus wenigen Metern voll ins Gesicht.

Die Szene geschah beim Stand von 1:1 in der 68. Spielminute. Messi, der kurz zuvor den Ausgleich erzielt hatte, ging nach einem Zweikampf zu Boden. Abel Aguilar versuchte den Ball wegzuschlagen, traf dabei aber den Barcelona-Spieler genau im Gesicht.

Messi konnte aber weiterspielen und sah dann noch wie Teamkollege Aguero in Minute 85 zum 2:1-Endstand traf. Nach der 0:1-Niederlage in Venezuela und dem 1:1 gegen Bolivien kam dieser Befreiungsschlag zu rechten Zeit. Jetzt liegen die Argentinier wieder voll auf WM-Kurs.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Shakira stiftete Schule in Kolumbien

Für rund 1.700 Kinder

Shakira stiftete Schule in Kolumbien

Kritik wegen Wahl von Messi zum Spieler der WM

"Muss ein Witz der FIFA sein"

Kritik wegen Wahl von Messi zum Spieler der WM

Wieder nix! Messi läuft dem WM-Titel hinterher

Auch im 3. Versuch gescheitert

Wieder nix! Messi läuft dem WM-Titel hinterher

Messi: Ist der Superstar faul?

Laufarme Leistung

Messi: Ist der Superstar faul?

Kolumbianischer Drogenboss von Armee gefasst

5 Millionen Dollar Kopfgeld

Kolumbianischer Drogenboss von Armee gefasst

Innviertlerin muss in kolumbianisches Gefängnis

Sieben Jahre wegen 2,5 Kilo Koks

Innviertlerin muss in kolumbianisches Gefängnis



TopHeute