Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

16.11.2011

Lionel Messi

Superkicker wird K.O. geschossen

Lionel Messi

Autsch (© Reuters)

Ein schmerzhaftes Erlebnis hatte Lionel Messi im WM-Quali-Match in Kolumbien. Der Argentinier bekam den Ball aus wenigen Metern voll ins Gesicht.

Die Szene geschah beim Stand von 1:1 in der 68. Spielminute. Messi, der kurz zuvor den Ausgleich erzielt hatte, ging nach einem Zweikampf zu Boden. Abel Aguilar versuchte den Ball wegzuschlagen, traf dabei aber den Barcelona-Spieler genau im Gesicht.

Messi konnte aber weiterspielen und sah dann noch wie Teamkollege Aguero in Minute 85 zum 2:1-Endstand traf. Nach der 0:1-Niederlage in Venezuela und dem 1:1 gegen Bolivien kam dieser Befreiungsschlag zu rechten Zeit. Jetzt liegen die Argentinier wieder voll auf WM-Kurs.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Messi, Ribery und Ronaldo in der Endauswahl

"Weltfußballer des Jahres"

Messi, Ribery und Ronaldo in der Endauswahl

Zaubermaus Messi fällt knapp 8 Wochen aus

"Leidensweg reißt nicht ab"

Zaubermaus Messi fällt knapp 8 Wochen aus

WM 2014: Erzfeinde streiten wegen zu wenig Tickets

Argentinien sauer auf Brasilien

WM 2014: Erzfeinde streiten wegen zu wenig Tickets

"Heute"-Leser für Verbleib Kollers als Teamchef

Ist er sich mit Nürnberg einig?

"Heute"-Leser für Verbleib Kollers als Teamchef

Dieser Rap-Song soll David Alaba motivieren

Keine Info zu Fitness des Stars

Dieser Rap-Song soll David Alaba motivieren

Public Viewings: Hier geht die Fußball-Party ab

Österreich gegen Deutschland

Public Viewings: Hier geht die Fußball-Party ab



Fußball-WM Countdown

WO.

TAGE

STD

MIN

SEK


TopHeute