Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Räumung Pizzeria Anarchia | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

Birkenstocks im Anmarsch

Sandalen-Fieber

Birkenstocks im Anmarsch

Montag als Fasttag

Tipps & Tricks

Montag als Fasttag

Ätzende Quallen: Was hilft?

Experteninterview

Ätzende Quallen: Was hilft?

22.12.2011

DFB-Pokal

"Hurensohn"-Gesänge während Live-Interview

Holstein Kiel

Die Holstein-Kicker schafften sensationell den Aufstieg ins Viertelfinale des DFB-Pokals (© Reuters)

Derzeit ist Holstein Kiel in aller Munde. Nicht nur, dass der deutsche Viertligist im Achtelfinale den Bundesliga-Verein Mainz 05 mit 2:0 aus dem DFB-Pokal warf, im Live-TV-Interview nach dem Spiel kam es zu einer peinlichen Panne.

Gleich nach der Cup-Sensation wurde live im ARD das Viertelfinale ausgelost. Als Glücksfee Oliver Bierhoff als nächsten Gegner der Kieler den amtierenden Meister Borussia Dortmund zog, wurde live zu Holstein-Trainer Thorsten Gutzeit geschalten.

Der Coach befand sich mittendrin in der Siegesparty, im Hintergrund feierten seine Spieler. Diese dürften nicht mitbekommen haben, dass Gutzeit gerade ein Live-Interview gab und stimmten Dortmund-Schmähgesänge der untersten Schublade an (siehe Video).




News für Heute?


Verwandte Artikel

AKW-Zwischenfall in Deutschland ohne Folgen

Nachrüstung für 145 Kraftwerke

AKW-Zwischenfall in Deutschland ohne Folgen

Bayern gewinnt nach Final-Krimi den DFB-Pokal

2:0 nach Verlängerung über BVB

Bayern gewinnt nach Final-Krimi den DFB-Pokal

Magath will Dortmund und Bayern aus Liga kicken

Schnapsidee oder Geistesblitz?

Magath will Dortmund und Bayern aus Liga kicken

Ivanschitz trifft bei Mainzer Sieg

Baumgartlinger-Assist

Ivanschitz trifft bei Mainzer Sieg

VW will mit Sparpaket Weltmarktführer werden

Chef Winterkorn hielt Brandrede

VW will mit Sparpaket Weltmarktführer werden

Weiterer US-Spion in Deutschland enttarnt

Im Verteidigungsministerium

Weiterer US-Spion in Deutschland enttarnt

Diddl-Maus steht jetzt vor dem Aus

Produktion eingestellt

Diddl-Maus steht jetzt vor dem Aus

Schwarzmarkt-Handel mit Dortmunder CL-Tickets

Briefkastenfirma in Amsterdam

Schwarzmarkt-Handel mit Dortmunder CL-Tickets

Siemens will 11.600 (!) Jobs streichen

Konzern will 1 Milliarde sparen

Siemens will 11.600 (!) Jobs streichen

Wirbel um Kabinen-Streit von Martin Harnik

Dortmund-Keeper beleidigt

Wirbel um Kabinen-Streit von Martin Harnik



TopHeute