Mission 33 Fußball

Hofmann wieder Vater - Rapid erneut Meister?

Rapid Wien Meister Meisterteller

Stemmt Hofmann zum dritten Mal in seiner Rapid-Karriere den Meisterteller in den Himmel?

Rapid Wien Meister Meisterteller

Stemmt Hofmann zum dritten Mal in seiner Rapid-Karriere den Meisterteller in den Himmel?

Rapids Chancen auf den 33. Meistertitel sind gestiegen, denn Steffen Hofmann wurde in der Nacht auf Donnerstag zum dritten Mal Vater.

"Wir können den Meistersekt schon einkühlen", scherzte der Rapid-Kapitän nach der Geburt seines Sohnes. Ein Kapitäns-Baby war in den vergangenen Jahren immer ein gutes Omen - als Sophie-Marie 2005 und Emily 2008 das Licht geboren wurden, feierten die Hütteldorfer in der gleichen Saison den Titelgewinn.

Der dritte Hofmann-Sprößling erblickte in der Nacht auf Donnerstag das Licht der Welt - 52 Zentimeter groß und 3580 Gramm schwer. Einen Namen hat der Bub noch nicht. "Wir sind noch in Verhandlungen, wie man in der Fußballersprache sagt", grinst der Deutsche.

Wie sehr Babyglück Kicker beflügelt, erfahren Sie hier. Nach Hofmann wird auch Marko Arnautovic noch in diesem Jahr erstmals Vater (Heute.at berichtete).


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel