Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

20.01.2012

Werner Gregoritsch

Der "Vulkan" wird neuer ÖFB-U21-Coach

Werner Gregoritsch

Werner Gregoritsch ist für seine Emotionen am Spielfeldrand bekannt (© APA)

Werner Gregoritsch hat einen neuen Job gefunden. Der ehemalige Bundesligatrainer (zuletzt Kapfenberg) übernimmt den Teamchefposten für die U21-Auswahl Österreichs.

Nach dem Abgang von U21-Coach Andreas Herzog - er wurde Co-Trainer von US-Teamchef Jürgen Klinsmann (Heute.at berichtete) - war der ÖFB zum Handeln gezwungen. Die Suche gestaltete sich aber relativ einfach, wie ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner meinte: "Auf unserer Short-List waren durchaus auch einige andere gute österreichische Kandidaten. Durch die rasche Einigung mit Gregoritsch waren aber keinerlei Gespräche mit Alternativkandidaten mehr notwendig."

Werner Gregoritsch

Schiedsrichter waren nicht immer die besten Freunde des Grazers (© APA)

Gregoritsch soll auch Wunschkandidat von ÖFB-Teamchef Marcel Koller sein. "Er hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit im Profibereich geleistet und zudem vielfältige Erfahrung in der Arbeit mit jungen Spielern", weiß Ruttensteiner. Gregoritsch erhält einen Vertrag bis 2014 mit Option auf ein Jahr Verlängerung. Somit könnte der 53-jährige Grazer auch Teamchef bei der U21-EM im eigenen Land sein, sofern Österreich den Zuschlag für 2015 erhält.

"Es ist eine riesige Ehre und vor allem auch Herausforderung, nach mehr als einem Jahrzehnt als Klubtrainer jetzt auf Verbandsebene arbeiten zu dürfen", freut sich Gregoritsch. "Ich habe diese Aufgabe wirklich angestrebt und hatte sie auch in der Vergangenheit immer im Hinterkopf. Die Erfahrung als Co-Trainer von Paul Gludovatz bei der U16-EM-Endrunde 1994 in Irland war herausragend und hat mich auch geprägt. Ich arbeite immens gerne mit jungen Menschen zusammen."

Der 53-Jährige war früher Spieler beim GAK, VOEST und der Vienna. Seine erste Profi-Station als Trainer war beim GAK, mit den Grazern gewann er den Cup. Danach führte er Mattersburg und Kapfenberg in die Bundesliga und war auch Cheftrainer beim LASK.

News für Heute?


Verwandte Artikel

U21-Team schlägt Malta mit 3:1

Holzhauser-Doppelpack

U21-Team schlägt Malta mit 3:1

"Beim Speed hinken wir noch hinterher!"

ÖFB-Sportdirektor im Interview

"Beim Speed hinken wir noch hinterher!"

ÖFB-Team so gut wie zuletzt im Juli 2001

43. in FIFA-Weltrangliste

ÖFB-Team so gut wie zuletzt im Juli 2001

"Fans waren Wahnsinn, der Bauch entschied"

Koller über den Entschluss

"Fans waren Wahnsinn, der Bauch entschied"

Schweizer wollen uns Koller wegnehmen!

Hitzfeld kündigt Rücktritt an

Schweizer wollen uns Koller wegnehmen!

Alaba war bei CL-Sieg "coolster Typ auf Platz"

Rooney: 200 Tore für ManUnited

Alaba war bei CL-Sieg "coolster Typ auf Platz"

"Kollers erstes K.o.-Duell"

Schinkels Analyse

"Kollers erstes K.o.-Duell"

"Kollers erstes K.o.-Duell"

Schinkels Analyse

"Kollers erstes K.o.-Duell"



TopHeute