Insolvenzantrag gestellt Fußball

Glasgow Rangers sind pleite

Glasgow Rangers

Die Fans sind in Sorge um ihren Lieblingsklub

Glasgow Rangers

Die Fans sind in Sorge um ihren Lieblingsklub

Die wirtschaftlich schweren Zeiten setzen auch den Spitzenklubs ordentlich zu. Am schlimmsten erwischte es wohl die Glasgow Rangers, die am Montag beim Gericht in Edinburgh einen Insolvenzantrag gestellt haben.

Nikica Jelavic

Jelavic spülte ein wenig Geld in die marode Kasse

Der 54-fache schottische Meister kämpft schon seit längerem mit finanziellen Problemen. Mit Notverkäufen versuchten sich die Rangers über Wasser zu halten. Zuletzt wurde der ehemalige Rapid-Stürmer Nikica Jelavic für 6,56 Millionen Euro nach Everton transferiert.

Doch die Schuldenlast ist damit noch nicht abgetragen. Dem britischen Finanzamt schuldet der Verein bereits 58,4 Millionen Euro an Steuern. Sollten die Rangers in die Insolvenz gehen, werden dem Klub zehn Punkte in der laufenden Meisterschaft abgezogen sowie ein Transferverbot verhängt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel