Ausfall im ÖFB-Team Fußball

Pogatetz reist wegen Knieproblemen ab

Pogatetz reist wegen Knieproblemen ab

Der Ausfall von Pogatetz trifft das ÖFB-Team schwer (© dapd)

Emanuel Pogatetz
Der Ausfall von Pogatetz trifft das ÖFB-Team schwer
Emanuel Pogatetz hat das Teamcamp in Kärnten Richtung seiner Wahlheimat Hannover verlassen. Der Innenverteidiger hat Knieprobleme.

Mit dem Deutschland-Legionär fehlt eine wichtige Stütze in der Innenverteidigung für das Länderduell gegen Finnland im Wörthersee Stadion (Mittwoch, ab 20.30 Uhr im Heute.at-Live-Ticker). Über die Schwere der Verletzung ist noch nichts bekannt.
Ted wird geladen, bitte warten...
Vermutlich werden die Austrianer Manuel Ortlechner oder Georg Margreitter statt dem Steirer auflaufen - Koller nominierte aber vorsichtshalber Frenkie Schiemer (Salzburg) nach. Pogatetz ist nach Veli Kavlak, der wegen einer Oberschenkelblessur gar nicht ins Team-Camp nach Pörtschach gekommen war, der zweite Ausfall, den Teamchef Marcel Koller zu beklagen hat.

Interessante Statistikschmankerl
Ansonsten stehen die Zeichen gut für das ÖFB-Team. Neun Mal spielte Österreich gegen Finnland und ging dabei nur einmal als Verlierer vom Platz (Torverhältnis 20:9). Die einzige Niederlage kassierte das Nationalteam Mai 1993 im Rahmen der WM-Qualifikation mit einem 1:3 in Turku.

Doch die Statistiker fanden auch einen Haken. Das ÖFB-Team kommt zum Jahresbeginn nur schwer in die Gänge. In den letzten 15 Jahren gingen gleich acht Auftaktspartien des neuen Jahres verloren, der letzte Sieg gelang 2010 beim 2:1-Erfolg gegen Dänemark.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)