Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Eierpecken: So gewinnt man immer

Kampf ums stärkste Ei

Eierpecken: So gewinnt man immer

William, Kate & George als "Selfie"-Stars

Royals in Australien

William, Kate & George als ...

Kohlenhydrate sind Dickmacher

Brot, Kartoffeln und Co.

Kohlenhydrate sind Dickmacher

21.03.2012

DFB-Pokal

Alaba behält im Elfer-Krimi die Nerven

David Alaba

David Alaba hielt seine linke Seite dicht und traf beim Elfmeter ins rechte Eck (© Ina Fassbender / Reuters)

Meister Borussia Dortmund trifft im Endspiel des DFB-Pokals auf Bayern München. Das Star-Ensemble aus dem Süden Deutschlands zitterte sich im Elfmeterschießen mit 4:2 gegen Borussia Mönchengladbach ins Finale. ÖFB-Legionär David Alaba stand nicht nur 120 Minuten auf dem Platz, sondern verwertete auch den ersten Penalty. Gladbachs Martin Stranzl wurde in der 62. Minute ausgewechselt.

Vor 54.049 Zuschauern im ausverkauften Borussia Park kam die Tormaschine der Bayern, die mit 20 Treffern in drei Spielen zuletzt Angst und Schrecken in den Strafräumen verbreitet hatte, in einem intensiv geführten Spiel nicht auf Touren. Der konzentriert und aufmerksam agierenden Elf von Lucien Favre gelang es, vor allem Franck Ribery auf der linken Außenposition weitgehend zu neutralisieren.

Alaba souverän
So fiel die Entscheidung erst vom Elfmeterpunkt. Da behielten aufseiten der Bayern neben Linksverteidiger Alaba, der souverän und scharf ins Eck schoss, auch Ribery, Lahm und Kroos die Nerven. Gladbachs Dante, der mit Bayern in Verbindung gebracht wird, schoss über das Tor und Nordtveit fand seinen Meister in Bayern-Goalie Neuer.

Die Bayern stehen damit zum 18. Mal im Finale und revanchierten sich für die beiden in der Liga erlittenen Niederlagen gegen Gladbach.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Borussia Dortmund putzt den FC Bayern mit 3:0

Prestige-Erfolg für den BVB

Borussia Dortmund putzt den FC Bayern mit 3:0

Wer Barcelona schlägt, holt Champions League

Darf Atletico schon jubeln?

Wer Barcelona schlägt, holt Champions League

"Da gingen ein paar Bier rein bei mir"

Basler im "Heute"-Interview

"Da gingen ein paar Bier rein bei mir"

So feierte Alaba mit Bayern den Titel

Meisterparty in Berlin

So feierte Alaba mit Bayern den Titel

Beckenbauer: "Kein Machtvakuum" bei Bayern

Hoeneß-Comeback möglich

Beckenbauer: "Kein Machtvakuum" bei Bayern

Uli Hoeneß akzeptiert Gefängnisstrafe

Rücktritt als FCB-Präsident

Uli Hoeneß akzeptiert Gefängnisstrafe

David Alaba trifft bei Bayern-Schützenfest

5:1-Kantersieg über Schalke

David Alaba trifft bei Bayern-Schützenfest



Fußball-WM Countdown

WO.

TAGE

STD

MIN

SEK


TopHeute