Vertrag verlängert Fußball

Prödl bleibt bis 2015 bei Werder Bremen

Werder Bremen mit Sebastian Prödl

Sebastian Prödl (rechts) bleibt ein Grün-Weißer

Werder Bremen mit Sebastian Prödl

Sebastian Prödl (rechts) bleibt ein Grün-Weißer

Sebastian Prödl unterzeichnete am Mittwoch einen neuen Vertrag bei Werder Bremen. Der ÖFB-Verteidiger bleibt den Norddeutschen bis zum Sommer 2015 treu.

"Die Ziele von Werder und mir sind deckungsgleich. Ich will Gas geben und mich weiterentwickeln und Verantwortung übernehmen", erklärte der 24-Jährige auf der Homepage des Vereins. "Der SV Werder, der für mich in den letzten vier Jahren zu einer Herzensangelegenheit geworden ist, hat mir in den Gesprächen das Gefühl gegeben, dass ich hier auch künftig einen wichtigen Teil beitragen kann."

Prödl wechselte im Sommer 2008 von Sturm Graz an die Weser und bestritt seither 94 Pflichtspiele (6 Tore). In dieser Saison war der 32-fache Nationalteamkicker vom Verletzungspech geplagt. "Sebastian hat sich in seiner bisherigen Zeit bei Werder sehr gut entwickelt und vor allem im letzten Jahr trotz seines Verletzungspechs einen großen Sprung nach vorn gemacht. Wir freuen uns, dass er diesen Weg mit uns fortsetzen wird", meinte Trainer Thomas Schaaf.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel