Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neuer ÖVP-Obmann

Lade Login-Box.

27.05.2012

Fabregas, Barry, Mathijsen

Vor der Euro kommt der Verletzungsteufel

Gareth Barry im Dress seines Klubs Manchester City: Der Mittelfeld-Motor könnte bei der Euro 2012 ausfallen

Gareth Barry im Dress seines Klubs Manchester City: Der Mittelfeld-Motor könnte bei der Euro 2012 ausfallen (© dapd)

Einige Teilnehmer der Fußball-EM in Polen und der Ukraine haben zwei Wochen vor Turnierbeginn mit Verletzungssorgen zu kämpfen. Bei Titelverteidiger Spanien etwa wurde Cesc Fabregas zwar in den endgültigen Kader berufen, der Barcelona-Mittelfeldspieler muss wegen einer Muskelblessur allerdings noch sieben bis zehn Tage pausieren.

Englands Mittelfeldspieler Gareth Barry von Manchester City wurde am Samstag beim 1:0-Testspielsieg in Oslo gegen Norwegen wegen Adduktorenproblemen ausgewechselt. "Wenn es ernst ist, wird mir das zu denken geben - wir haben nicht mehr viel Zeit", sagte Teamchef Roy Hodgson nach seinem erfolgreichen Debüt. Der Coach gibt bis spätestens Dienstag sein Aufgebot bekannt.

Niederlande bangen um Mathijsen
Unterdessen bangen die Niederländer um den Einsatz von Joris Mathijsen. Der Verteidiger zog sich bei der 1:2-Niederlage gegen Bulgarien in Amsterdam eine Verletzung am hinteren linken Oberschenkel zu. "Es scheint nichts gerissen zu sein, doch auch eine Zerrung dauert 10 bis 15 Tage", sagte Bondscoach Bert van Marwijk, der den 32-Jährigen als Partner von John Heitinga in der Innenverteidigung eingeplant hat. Zudem muss der Teamchef mit Erik Pieters bereits auf seinen etatmäßigen Linksverteidiger verzichten.

Dänemarks Goalie verletzt
Dafür könnten die Niederländer in ihrem ersten EM-Match auf einen Gegner treffen, der seinen Einsergoalie vorgeben muss. Der dänische Stammtorhüter Thomas Sörensen erlitt beim 1:3 gegen Brasilien in Hamburg eine Rückenblessur. Definitiv nicht bei der Endrunde dabei ist Polens Ersatz-Keeper Lukasz Fabianski wegen einer Schulterverletzung.

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Drei Kinder bei Unfällen verletzt

Gegen Autos gelaufen

Drei Kinder bei Unfällen verletzt

Sohn wollte Vater mit Messer umbringen

Schwerer Schock und Haft

Sohn wollte Vater mit Messer umbringen

Kollision bei Köpfler: Geschwister gerettet

Mädchen auf Intensivstation

Kollision bei Köpfler: Geschwister gerettet

Heimwerker-Tipps: So klappt es bestimmt!

Nägel, Fliesen, Verträge

Heimwerker-Tipps: So klappt es bestimmt!

Lenkerin bei Unfall in NÖ verletzt

Ins Krankenhaus gebracht

Lenkerin bei Unfall in NÖ verletzt



TopHeute