Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tödlicher Brand in der City | Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Porsche 911 Turbo S Coupé

Eine Ikone im Test

Porsche 911 Turbo S Coupé

So feiern unsere Promis Ostern

Nesterln, Hasen und Eier

So feiern unsere Promis Ostern

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

13.06.2012

Red Bull Salzburg

Moniz: Dose nach 65 Partien leer

Dietrich Mateschitz

Dietrich Mateschitz (© GEPA)

Red Bull verleiht Flügel! Ricardo Moniz nahm den Slogan wörtlich und verabschiedete sich am Dienstag als Salzburg-Trainer. Wen zaubert Mäzen Didi Mateschitz als Nachfolger aus dem Hut? Neben Peter Pacult hat Niko Kovac die besten Karten.

In 33 Tagen bestreitet Salzburg das Hinspiel der zweiten Champions-League-Qualirunde. Heute wird erstmals dafür trainiert. Die Übungseinheit leiten Piet Hamberg und Niko Kovac, die bislang als Moniz-Assistenten fungierten. Das Gespann ist auch als langfristige Lösung denkbar. Kovac hat vor Kurzem die UEFA-Pro-Lizenz erworben und ist berechtigt, die "Bullen" zu coachen. Zudem genießt er im Team einen exzellenten Ruf.

Für Kandidat Pacult spricht, dass er in Leipzig ebenfalls für das Dosen-Imperium arbeitet. Außerdem könnte er "seinen" Pressesprecher Sharif Shoukry in die Mozartstadt mitnehmen – Thomas Blazek, seit sieben Jahren bei Salzburg tätig, schmiss einen Tag nach Moniz hin.

Der zukünftige, sechste Trainer der Red-Bull-Ära muss sich darauf einstellen, nur 60 Spiele auf der Bank zu sitzen. Danach ist – meist unfreiwillig – Schluss. Moniz bildete eine Ausnahme: Er ging von selbst und bestritt die zweitmeisten Partien (65). Länger werkte nur Giovanni Trapattoni (87 Spiele).


News für Heute?


Verwandte Artikel

Tauziehen um Trainer Roger Schmidt geht weiter

Keine Entscheidung vor Ostern

Tauziehen um Trainer Roger Schmidt geht weiter

Red Bull Salzburg-Goalie Gulacsi fällt länger aus

Gehirnerschütterung beim Ungarn

Red Bull Salzburg-Goalie Gulacsi fällt länger aus

Der Salzburger Meisterkuchen

Kommentar von "Heute"-Experte Frenkie Schinkels

Der Salzburger Meisterkuchen

Dominic Thiem am Weg zur Tennis-Spitze

"Babyface mit Killerinstinkt"

Dominic Thiem am Weg zur Tennis-Spitze

Salzburg krönt sich mit Kantersieg zum Meister

Frühester Titel in 3-Punkte-Ära

Salzburg krönt sich mit Kantersieg zum Meister

Basel-Hooligans randalierten in Salzburg

Match wurde unterbrochen

Basel-Hooligans randalierten in Salzburg

Salzburg-Heimspiel gegen Basel ausverkauft

Achtelfinale der Europa League

Salzburg-Heimspiel gegen Basel ausverkauft



Fußball-WM Countdown

WO.

TAGE

STD

MIN

SEK


TopHeute