Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

05.07.2012

ÖFB-Kicker auf Jobsuche

Scharner will auf der Insel bleiben

Paul Scharner

Paul Scharner möchte sich weiterhin in der Premier League beweisen (© Phil Noble / Reuters)

Paul Scharner sucht in England weiterhin nach einem neuen Klub. Er ist aber auch für andere Länder offen, wenn sein Traum mit einem weiteren Engagement auf der Insel nicht in Erfüllung geht.

Paul Scharner will der Premier League treubleiben. Der aktuell vertragslose ÖFB-Teamkicker sieht seine Zukunft weiter in der höchsten englischen Fußball-Spielklasse. "Ich hoffe sehr darauf, weiter in England zu spielen", sagte der 32-Jährige gegenüber der Evening Post. Nach sechseinhalb Jahren bei Wigan Athletic sowie zuletzt West Bromwich Albion habe er sich auf der Insel "einen Namen gemacht".

Scharner erzielte in bisher 207 Premier-League-Spielen 21 Tore und lieferte zehn Assists. Auch wenn er traurig über einen Abschied wäre, lässt Scharner aber auch andere Möglichkeiten nicht außer Acht. "Alles ist möglich und vielleicht muss ich woanders hinziehen", sagte der Niederösterreicher. Unter Druck setzen will er sich dennoch nicht lassen. Eine Entscheidung über seine Zukunft soll bis Mitte Juli fallen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Manchester City's Titel-Träume wohl geplatzt

Nur 2:2 in der Premier League

Manchester City's Titel-Träume wohl geplatzt

Newcastle-Coach Pandew sieben Spiele gesperrt

Nach Kopfstoß gegen Spieler

Newcastle-Coach Pandew sieben Spiele gesperrt

Hoppala! Kurioser Tormann-Fehler in England

Artur Boruc verdribbelt sich

Hoppala! Kurioser Tormann-Fehler in England

Die internationalen Transfer-Highlights

Jänner-Übertrittszeit

Die internationalen Transfer-Highlights

ManCity schießt sich an die Tabellenspitze

5:1-Erfolg über Tottenham

ManCity schießt sich an die Tabellenspitze

Anelka drohen fünf Spiele Sperre nach Torjubel

Umstrittener "Quenelle"-Gruß

Anelka drohen fünf Spiele Sperre nach Torjubel

Paul Scharner hadert mit Job und Verletzung

Wird er für Jelavic verkauft?

Paul Scharner hadert mit Job und Verletzung

Überraschungen am letzten Transfer-Tag

Arnautovic, Kühbauer & Co

Überraschungen am letzten Transfer-Tag



TopHeute