Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

13.07.2012

Präsident Edlinger erklärt

Darum bekommt Rapid Wien kein neues Stadion

Rudolf Edlinger

Rapid-Präsident Rudolf Edlinger (© Picturedesk)

Schlechte Nachrichten für Rapid-Anhänger: Vereinspräsident Rudolf Edlinger legte neue Fakten zur Stadiondiskussion der Hütteldorfer auf den Tisch, die so manche ernüchtern dürften. Kein neues, Stadion, kein Ausbau, nur Sanierung, lautet der Plan.

Die Gründe dafür, warum sich ein Ausbau nicht spielt, hat Edlinger laut Kurier schnell aufgezählt. Mit den 17,7 Millionen Euro der Stadt Wien ab Juni 2013 kann nur eine Sanierung garantiert werden, mehr sei finanziell nicht möglich. "Niemand investiert in Rapid. Vor einem Monat hat ein möglicher Partner abgesagt. Wir hätten sogar eine Beteiligung an der Pacht angeboten, etwa um 40 Prozent. Aber in diesen schwierigen Zeiten gibt es nichts", klagt Edlinger.

+++ Erster Entwurf für neues St. Hanappi +++


Auch um die Kreditwürdigkeit sei es nicht bestens bestellt - man könne nicht garantieren, dass geplante Einnahmen immer eintreten würden. Edlinger: "Da wir nichts besitzen und für diese Summen auch niemand haftet, gibt uns niemand einen großen Kredit. Vor fünf Jahren wäre das anders gewesen, aber die Banken haben gerade harte Zeiten." Ein Jahr lang habe er nun versucht, Investoren zu gewinnen, "aber bei diesen Summen hört sich die Freundschaft auf."

+++ Sportklub und Vienna im Regen stehengelassen? +++

Der Verkauf des Stadion-Namens sei eine Geldfrage - für eine knappe Million wie bei der Austria wäre dies undenkbar, so Edlinger. Bei zehn Millionen in fünf Jahren dagegen wäre es beschlossene Sache. Die Sanierung selbst sei nun dringend notwendig, denn wenn fremde Mannschaften die Kabinen sehen, würde sich der Präsident "genieren". Die Chance auf einen Ausbau sei jedoch noch nicht ganz vom Tisch: "Im September suchen wir um die Baugenehmigung an. Auch für ein Modul für einen Ausbau, aber der würde dann 20 Millionen Euro extra kosten."

News für Heute?


Verwandte Artikel

Rapid-Stadion: Wien zahlt 26,4 Mio Euro

Sanierung kostet 53 Mio Euro

Rapid-Stadion: Wien zahlt 26,4 Mio Euro

Fix! Neues Rapid-Stadion wird gebaut

Präsentation am 10. Juni

Fix! Neues Rapid-Stadion wird gebaut

Edlinger nahm Abschied von der Mannschaft

Scheidender Rapid-Präsident

Edlinger nahm Abschied von der Mannschaft

Rapid: "Es wurde bei uns kein Geld versteckt"

Mitglieder-Hauptversammlung

Rapid: "Es wurde bei uns kein Geld versteckt"

"Gehe nicht in den Häfen!"

Rapid-Boss Edlinger

"Gehe nicht in den Häfen!"

Visionen einer Stadt der Zukunft

Große Herausforderung

Visionen einer Stadt der Zukunft

TV-Rechte: Rapid droht mit Eigenvermarktung

Gerechte Verteilung gefordert

TV-Rechte: Rapid droht mit Eigenvermarktung

Super-Krise in Hütteldorf

Frenkie Schinkels-Analyse

Super-Krise in Hütteldorf

Mehr Raum für Park-and-Ride

6.800 neue Stellplätze

Mehr Raum für Park-and-Ride

Was planen die Rapid-Fans in Trondheim?

Fan-Frust auf beiden Seiten

Was planen die Rapid-Fans in Trondheim?



TopHeute