Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

13.07.2012

Wegen Riesen-Schulden

Neustart für Rangers in 4. schottischen Liga

Glasgow Rangers müssen in die 4. Liga

Die Fans des Traditionsvereins nehmen die Misere kämpferisch. (© EPA)

Schottlands Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers ist wegen seiner finanziellen Probleme in die vierte Liga zurückgestuft worden. 25 von 30 Clubs der schottischen Liga (SFL) sprachen sich am Freitag nach einer mehrstündigen Sitzung im Hampden Park dafür aus.

Die Hoffnung der Rangers, künftig in der zweiten Liga spielen zu dürfen, wurde damit zunichtegemacht. Die Rangers brauchen damit mindestens drei Jahre, um sich wieder in die höchste schottische Spielklasse vorzuarbeiten.

Hintergrund für den tiefen Absturz ist, dass die Rangers, die erst im Juni durch ein Konsortium um den Briten Charles Green übernommen wurden, mit umgerechnet 166 Millionen Euro verschuldet sind. Bereits in der vergangenen Woche hatten die Erstliga-Clubs dafür votiert, dass die Glasgow Rangers nicht an der 12 Clubs umfassenden Premier League teilnehmen dürfen.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Lindsay Lohan ist bankrott

Manager entlassen

Lindsay Lohan ist bankrott

Rechnungswucher bei Inkasso - Minister will Gesetz

Utopische Zinsen trotz Verjährung

Rechnungswucher bei Inkasso - Minister will Gesetz

Hupkonzert vor Hypo-Bank kann teuer werden

Frustabbau der Autofahrer

Hupkonzert vor Hypo-Bank kann teuer werden

Video-Schock: Freundin in Kanal gestoßen

Frau nach 60 Stunden frei

Video-Schock: Freundin in Kanal gestoßen

Schotte hing sieben Stunden an Haken

Durch die Haut gestoßen

Schotte hing sieben Stunden an Haken

Zielpunkt will 39 Filialen zusperren

Nächste Kette muss sparen

Zielpunkt will 39 Filialen zusperren

USA entgingen um 2 Stunden der Mega-Pleite

Kongress billigt Kompromiss

USA entgingen um 2 Stunden der Mega-Pleite

Grazer Dachdeckerei Balk ist pleite

61 Mitarbeiter betroffen

Grazer Dachdeckerei Balk ist pleite

Wiens Schulden auf Rekordhöhe

4,35 Milliarden €

Wiens Schulden auf Rekordhöhe

Krankenkassen haben Schulden fast abgebaut

Finanzziele "übererfüllt"

Krankenkassen haben Schulden fast abgebaut

60-jähriger Linzer war als Waffenhändler tätig

Glocks in die Schweiz verkauft

60-jähriger Linzer war als Waffenhändler tätig

US-Etatstreit ist beendet - vorerst

Fiskalklippe umschifft

US-Etatstreit ist beendet - vorerst



Fußball-WM Countdown

WO.

TAGE

STD

MIN

SEK


TopHeute