Trainingslager abgebrochen Fußball

Marko Arnautovic: Töchterlein Emilia ist da

Marko Arnautovic

Marko Arnautovic

Marko Arnautovic

Marko Arnautovic

Marko Arnautovic hat am Montag das Trainingslager der Bremer im Zillertal verlassen. Weil seine Ehefrau Sarah kurz vor der Entbindung stand, hat der "Bad Boy" die Freigabe zur Heimreise von Cheftrainer Thomas Schaaf erhalten, wie kicker online berichtet. Am Montag vormittag erblickte Tochter Emilia das Licht der Welt.

"Für uns war es keine Frage, Marko die Möglichkeit zu geben, an der Seite seiner Frau Sarah zu sein. Wir drücken beiden die Daumen, dass alles gut geht und Marko so schnell wie möglich als frisch gebackener Vater wieder zum Kader stößt. Ob das noch im Zillertal sein wird, wird sich zeigen", erklärte Geschäftsführer Klaus Allofs.

Arnautovic wurde noch am frühen Morgen nach München gefahren, wo er die erste Maschine nach Bremen nahm. Der Geburtstermin der Tochter war für Ende Juli vorhergesagt worden.

Der Kicker war kürzlich in die Schlagzeilen geraten, weil er im Juni einen Polizisten bei einer Verkehrskontrolle beflegelt hatte. Seine damals hochschwangere Frau war der Grund für den Ausraster gewesen. Sie hatte sich nicht gut gefühlt, deswegen wollte Arnautovic so schnell wie möglich nach Hause fahren. Allofs hatte zuvor in einem Interview die Hoffnung geäußert, dass Marko durch die Geburt seiner Tochter Emilia zur Ruhe kommen könnte. "Marko hat geheiratet, wird Vater. Meistens hilft das."  Wollen wir´s hoffen...


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel