Wer geht als Erster? Fußball

Bundesliga-Trainer am Schleudersitz

Bundesliga-Trainer am Schleudersitz

Fliegt Lederer als Erster?

Bundesliga-Trainer am Schleudersitz

Fliegt Lederer als Erster?

Himmelfahrts-Kommando Trainerjob! Läuft es nicht nach Plan, wird schnell der Coach gewechselt – das schwächste Glied der Vereinskette. Die wirklich Verantwortlichen (Vorstand, Präsidium) bleiben meistens verschont.

Diese alte Fußball-Regel gilt auch in Österreich. Heute wollte daher wissen: Welcher der zehn Bundesliga-Trainer muss am meisten um seinen Job bangen? Wer sitzt felsenfest im Sattel?

Wettanbieter "Interwetten" gibt die exklusiven Antworten. Demnach erwischt es Mattersburg-Urgestein Franz Lederer als Ersten. Seine "Abschuss-Quote": 4,5!

Dahinter folgen Bundesliga-Frischling Heimo Pfeifenberger (Wr. Neustadt) und Ried-Coach Heinz Fuchsbichler. Ruhigen Zeiten können laut "Interwetten" Salzburg-Neuling Roger Schmidt und Rapids Peter Schöttel entgegen blicken.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
LowLoewi Routinier (12)

Antworten Link Melden 0 am 21.07.2012 21:01

Das wird sich so manch anderer auch gefragt haben und ist eine nette Sache bei Interwetten, da wirds heiss laufen mit dem angebot - aber nun ja, leider stimmts ja, dass sich die aus dem Vorstand vor solchen Entscheidungen drücken können, die werden nicht angetastet.

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel