Schaffbare Aufgaben Fußball

Die nächste EL-Hürde für Rapid, Admira & Ried

Auf Rapid wartet auswärts Vojvodina Novi Sad oder Suduva Mariampole aus Litauen

Auf Rapid wartet auswärts Vojvodina Novi Sad oder Suduva Mariampole aus Litauen

Auf Rapid wartet auswärts Vojvodina Novi Sad oder Suduva Mariampole aus Litauen

Auf Rapid wartet auswärts Vojvodina Novi Sad oder Suduva Mariampole aus Litauen

Österreichs Fußball-Vizemeister Rapid Wien steigt auswärts gegen Vojvodina Novi Sad oder Suduva Mariampole aus Litauen in den Europacup ein.

Die Wiener bekamen am Freitag bei der Auslosung der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League den Sieger dieser Zweitrunden-Partie zugelost. Das Hinspiel in Serbien endete 1:1.

Admira Wacker bekommt es im Fall des Aufstiegs mit Sparta Prag zu tun, Ried mit dem Sieger der Partie Liepajas Metalurgs gegen Legia Warschau. Liepajas und Legia trennten sich im Hinspiel in Lettland 2:2.

Die Spiele finden am 2. und 9. August statt. Rapid tritt zuerst auswärts an, die Admira und Ried im Fall des Aufstiegs voraussichtlich jeweils zu Hause. Admira (gegen Schalgiris Vilnius) und Ried (gegen Schachtjor Soligorsk) haben in den Zweitrunden-Hinspielen jeweils auswärts ein 1:1 erreicht, die Rückspiele werden kommenden Donnerstag ausgetragen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel