Ermüdungsbruch Fußball

Schock: Alaba wird am Dienstag operiert

Schock: Alaba wird am Dienstag operiert

David Alaba wird wohl auch gegen Deutschland fehlen (© APA)

David Alaba
David Alaba wird wohl auch gegen Deutschland fehlen
Der österreichische Fußball-Teamspieler David Alaba muss sich nach seinem am Freitag erlittenen Ermüdungsbruch im linken Fuß einer Operation unterziehen.

Dieses Ergebnis brachten am Montag eingehende Untersuchungen beim FC-Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Wie der deutsche Rekordmeister auf seiner Homepage bekanntgab, wird der Eingriff beim 20-jährigen Wiener am Dienstag durchgeführt.

Alaba erlitt die Verletzung im Testspiel in Arco gegen Napoli. Der Linksfuß fällt laut Vereinsangaben sechs bis acht Wochen aus und versäumt damit nicht nur das Testspiel am 15. August in Wien gegen die Türkei, sondern wohl auch den WM-Qualifikations-Auftakt am 11. September ebenfalls im Happel-Stadion gegen Deutschland.

Bayern wird übrigens keinen Ersatz für Alaba als auch den verletzten Rafinha verpflichten. "Sowohl Rafinha als auch David Alaba fallen nicht solange aus, dass sie nicht bis zum Saisonstart zurück sind. Ein Transfer wäre idiotisch", so Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge gegenüber Sportbild.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)