Red Bull weiter vorn Fußball

Nach 21 Niederlagen endlich Sieg gegen Graz

Den Mattersburgern gelang endlich wieder ein Sieg gegen den Sturm Graz. Mit 3:1 konnten die Burgenländer die Steirer besiegen. Doppeltorschütze Naumoski bescherte dem SV Mattersburg den 100. Bundesliga-Sieg. Salzburg hingegen gelang der neunte Liga-Sieg in Folge. Soriano traf zwei Mal ins Tor. Für den Spanier waren es der vierte und fünfte Saisontreffer.

Der SV Mattersburg hat am Samstag die Misserfolgsserie gegen Sturm Graz beendet. Die Burgenländer setzten sich in der dritten Fußball-Bundesliga-Runde vor eigenem Publikum mit 3:1 (0:1) durch und feierten damit nach zuletzt 21 erfolglosen Versuchen erstmals wieder einen Sieg über die Steirer. Sukuta-Pasu hatte die Gäste in der 23. Minute in Führung gebracht, dem SVM gelang dank der Treffer von Naumoski (48., 87.) und Lovin (89.) die Wende.

International hat sich Red Bull Salzburg blamiert, national ist Österreichs Fußball-Meister aber weiter auf der Erfolgswelle. Die Salzburger besiegten am Samstag in der 3. Bundesliga-Runde Aufsteiger WAC dank eines Soriano-Doppelpacks mit 2:0 (1:0). Der spanische Torjäger stellte zunächst mit seinem Kopfballtreffer den Spielverlauf auf den Kopf (30.) und fixierte mit seinem fünften Saisontreffer den Endstand (85.). Salzburg feierte den neunten Liga-Sieg in Serie und übernahm zumindest bis zum Wiener Derby am Sonntag auch die Tabellenführung.

APA/red.


Haben Sie schon unseren Sport-Newsletter abonniert? Hier anmelden!
PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel