Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Das skurrilste Museum der Welt

Überall Penisse

Das skurrilste Museum der Welt

"Fifty Shades of Grey"

Der erste Trailer ist da!

"Fifty Shades of Grey"

Die irrsten Dating-Shows

Nackte, Tiere & Co.

Die irrsten Dating-Shows

07.08.2012

Erste Liga

4. Sieg im 4. Spiel für Austria Lustenau

Die Spieler des SC Austria Lustenau freuen sich über den vierten Sieg im vierten Spiel.

Die Spieler des SC Austria Lustenau freuen sich über den vierten Sieg im vierten Spiel. (© GEPA)

Die Lustenauer Austria setzt ihren Erfolgslauf in der Ersten Liga weiter eindrucksvoll fort. Auswärts besiegte man den SV Horn mit 3:0. Auch St. Pölten ist nach Runde 4 weiter ohne Niederlage. Die Vienna konnte sich nicht aus der Krise schießen - auf der Hohen Warte wurde der Traditionsverein vom SV Grödig mit 3:1 gedemütigt.

Nach einem 3:0 bei Aufsteiger SV Horn halten die Lustenauer bei einem Torverhältnis von 11:0. Als erster Verfolger brachte sich indes der SKN St. Pölten mit einem überraschend klaren 4:1 in Altach in Position. Die ebenfalls noch ungeschlagenen Niederösterreicher weisen zehn Zähler auf.

Dritter ist der SV Grödig nach einem 3:1 bei Schlusslicht Vienna. Die Wiener haben aktuell nur einen Punkt zu Buche stehen. Hartberg schlug den FC Lustenau auswärts 1:0 und ist nun Vierter. Bereits am Montag spielte der neuntplatzierte Kapfenberger SV 2:2 gegen Blau Weiß Linz. Die 5. Runde steht kommenden Freitag auf dem Programm.

Montag, 06.08.2012
Kapfenberger SV - Blau-Weiß Linz 2:2 (1:0)

Dienstag, 07.08.2012
FC Lustenau - TSV Hartberg     0:1 (0:0)
SV Horn - Austria Lustenau       0:3 (0:1)
SCR Altach - SKN St. Pölten    1:4 (1:2)
Vienna - SV Grödig                   1:3 (1:0)


News für Heute?


Verwandte Artikel

Gelöste Vienna besiegt lizenzlose Kapfenberger

Auch Meister Altach souverän

Gelöste Vienna besiegt lizenzlose Kapfenberger

Altachs Meisterparty und Vienna kurz vorm Abstieg

Ein Punkt reicht für den Titel

Altachs Meisterparty und Vienna kurz vorm Abstieg

Bei der Vienna stirbt die Hoffnung zuletzt

Vor Duell mit SV Mattersburg

Bei der Vienna stirbt die Hoffnung zuletzt

Kampf gegen die Relegation spitzt sich zu

Heute für Morgen Erste Liga

Kampf gegen die Relegation spitzt sich zu

Vienna muss nun beim Leader Altach bestehen

Nach Pleite gegen Parndorf

Vienna muss nun beim Leader Altach bestehen

Altach lässt zwei Punkte gegen Liefering liegen

"Heute für Morgen" Erste Liga

Altach lässt zwei Punkte gegen Liefering liegen

Altach nach ÖFB-Cup gegen die Vienna gefordert

Erste Liga - Vorschau 11. Runde

Altach nach ÖFB-Cup gegen die Vienna gefordert

Hochspannung um Titel und Abstieg garantiert

Start der Sky Go Ersten Liga

Hochspannung um Titel und Abstieg garantiert



TopHeute