Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

13.08.2012

2:1-Sieg

Bayern rächt sich im Supercup an Dortmund

Mario Mandzukic

Neuzugang Mario Mandzukic brachte die Münchner auf die Siegerstraße (© ANDREAS GEBERT (DPA))

Die titellose Zeit des FC Bayern München ist vorbei. Die Münchner holten sich vor dem Beginn des DFB-Pokals und der deutschen Fußball-Bundesliga im Duell mit Double-Gewinner Borussia Dortmund den Supercup.

Die Truppe von Chefcoach Jupp Heynckes setzte sich am Sonntagabend in der Allianz-Arena dank Treffern von Mario Mandzukic (6.) und Thomas Müller (11.) mit 2:1 (2:0) durch und ist nach dem vierten Titelgewinn (zuletzt 2010) nun alleiniger Rekordchampion.

Zweite Supercup-Niederlage in Folge für Dortmund
Die Dortmunder kassierten die zweite Supercup-Niederlage in Folge nach jener im vergangenen Jahr gegen den FC Schalke 04 (3:4 im Elfmeterschießen). Für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp war es die erste Niederlage im direkten Duell mit den Bayern seit dem 13. Februar 2010 sowie nach fünf Pflichtspielsiegen in Folge.

Die u.a. ohne die verletzten Mario Gomez, Rafinha und David Alaba sowie den noch nicht ganz fitten Bastian Schweinsteiger angetretenen Hausherren starteten furios in die Partie. Nach einem Ribery-Außenristzuspiel schlief die Dortmund-Abwehr und Mandzukic machte gleich im ersten Anlauf seinen Pflichtspiel-Premierentreffer im Bayern-Dress perfekt (6.). Fünf Minuten später landete ein Robben-Lupfer an der Stange und Müller staubte zum 2:0 ab (11.). Die Münchner hatten die Partie im Griff, die Dortmunder konnten sich vor der Pause überhaupt nicht in Szene setzen.

Lewandowskis Treffer kam zu spät
In Halbzeit zwei ging es die Heynckes-Truppe ruhiger an und der BVB kam auf. Robert Lewandowski (48., 67.), Marco Reus (52.) und Mats Hummels (54.) ließen aber vorerst Chancen auf den Anschlusstreffer aus. Der fiel dann aber in Minute 75. Lewandowski nahm sich aus 18 Meter ein Herz und traf überlegt und genau ins lange Eck. In einer packenden Schlussphase blieben weitere Tore aus.

Die Dortmunder treffen am kommenden Samstag in der 1. DFB-Cup-Runde auswärts auf den FC Oberneuland, die Bayern gastieren erst am Montag (20. August) beim Zweitligisten Jahn Regensburg.

 



News für Heute?


Verwandte Artikel

Weiter Fragezeichen hinter Einsatz von Ronaldo

Entscheidung erst am Mittwoch

Weiter Fragezeichen hinter Einsatz von Ronaldo

Ronaldo will für CL-Hit gegen Bayern fit werden

Wieder im Mannschaftstraining

Ronaldo will für CL-Hit gegen Bayern fit werden

Wer Barcelona schlägt, holt Champions League

Darf Atletico schon jubeln?

Wer Barcelona schlägt, holt Champions League

Sensationelle Augsburger beenden Bayern-Serie

Harnik trifft bei Stuttgart-Sieg

Sensationelle Augsburger beenden Bayern-Serie

3:0! Real Madrid nimmt in CL Rache an Dortmund

PSG mit guter Ausgangsposition

3:0! Real Madrid nimmt in CL Rache an Dortmund

Dortmund reist ohne Spielerfrauen nach Madrid

Klopp: "Müssen cojones haben"

Dortmund reist ohne Spielerfrauen nach Madrid

"Da gingen ein paar Bier rein bei mir"

Basler im "Heute"-Interview

"Da gingen ein paar Bier rein bei mir"

So feierte Alaba mit Bayern den Titel

Meisterparty in Berlin

So feierte Alaba mit Bayern den Titel

Alaba trifft mit Bayern auf Manchester United

Champions League Viertelfinale

Alaba trifft mit Bayern auf Manchester United

Beckenbauer: "Kein Machtvakuum" bei Bayern

Hoeneß-Comeback möglich

Beckenbauer: "Kein Machtvakuum" bei Bayern

Uli Hoeneß akzeptiert Gefängnisstrafe

Rücktritt als FCB-Präsident

Uli Hoeneß akzeptiert Gefängnisstrafe



Fußball-WM Countdown

WO.

TAGE

STD

MIN

SEK


TopHeute