Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

11.09.2012

Live-Ticker zur WM-Quali

Österreich gegen Deutschland auf Österreichisch

Live Ticker

Jan (links) ist Deutscher und will Österreich verlieren sehen. Michael (rechts) steht auf rot-weiß-rot und sieht das ganz anders!

+++ Live-Ticker aus deutscher Sicht +++

Österreich gegen Deutschland - Österreichversion

Österreich

1:2

Deutschland

45' Marco Reus (0:1), 52' Mesut Özil (0:2), 58' Zlatko Junuzovic (1:2),

Österreich liefert eine feine Partie, doch wenn am Ende auch noch die holländischen Schiris auf Seiten der Deutschen sind, geht nix mehr.

Die Partie ist vorbei, der Schiedsrichter hat soeben abgepfiffen.

90' Vier Minuten Nachspielzeit. Noch einmal Arnautovic, Neuer hält.

89' Die "Piefke" spielen jetzt die Zeit runter. Entscheidet wieder einmal dieses dumme deutsche Glück?

88' Matchball für Österreich! Jantscher spielt perfekt auf Arnautovic, doch er verstolpert. Leider, leider, leider.

86' Österreich wechselt. Für Julian Baumgartlinger kommt Marc Janko.

83' Wir halten den Ball, doch es muss jetzt auch der zündende Abschluss kommen, sonst geht sich das mehr als verdiente 2:2 nicht mehr aus.

81' Gelbe Karte für Julian Baumgartlinger, Österreich! Kurz zuvor eine tolle Möglichkeit auf den Ausgleich. Jetzt schwimmen die Deutschen.

76' Deutschland wechselt. Für Klose kommt Podolski.

75' Österreich wechselt. Für Andi Ivanschitz kommt Jakob Jantscher.

72' So, Endspurt. Gemma, gemma, gemma. Schlofn kennts morgn! Der für Harnik eingewechselte Burgstaller hätte beinahe einen bösen Rückpass von Lahm ausgenützt, doch Neuer passte auf.

70' Gelbe Karte für Philipp Lahm, Deutschland!

68' Marcel Koller hat unser Team weit nach vorne gebracht, egal wie es heute ausgeht. Wir geben nicht auf, lamentieren nicht.

65' So ärgerlich, dass wir hinten sind. Zweimal unachtsam und einmal zusätzlich eine bittere Fehlentscheidung. Doch wir bleiben dran, das Team will und das ist gut so!

62' Noch bitterer! Den Elfmeter hätte es nicht geben dürfen, denn vor dem Foul von Kavlak standen die Deutschen im Abseits. Hilft jetzt nix mehr - Tatsachenentscheidung.

59' Gelbe Karte für Thomas Müller, Deutschland!

59' Super gespielt von Marko Arnautovic, Stanglpass und Juno steht goldrichtig wie ein Klassestürmer gegen zwei Deutsche. So schnell gehts. Weiter, weiter, weiter! Die beiden Bremer halten uns im Spiel.

58' Tor für Österreich durch Zlatko Junuzovic!

56' Kommt Österreich noch einmal zurück ins Spiel? Das Selbstvertrauen ist jetzt mal weg, die Luft ist draussen.

52' Tor für Deutschland durch Mesut Özil! Zu präzise, Almer war in der richtigen Ecke. Zweites Tor, wieder zu einem perfekten Zeitpunkt. Wir kamen viel zu nervös aus der Kabine. Wie 2011, zwei fast deckungsgleiche Spiele.

51' Scheiße, Elfmeter für Deutschland. Kavlak mit einem ganz dummen Foul.

47' Die Deutschen spüren, dass uns das Tor mehr als weh getan hat.

46' Deutschland wechselt. Für Reus kommt Götze.

Die zweiten 45 Minuten wurden eben angepfiffen.

Ende der ersten Halbzeit, die Mannschaften gehen in die Pause. Wir spielen, die "Piefke" führen, wie bitter!

45' +1 Wieder wie 2011, kurz vor der Pause kassieren wir ein dummes Gegentor. Reus war bis jetzt nicht zu sehen. Leider, auch das ist Klasse, doch drei Mann ließen ihn gewähren und Almer kommt nicht mehr ran. Unhaltbar war er nicht.

45' Tor für Deutschland durch Marco Reus!

42' Top-Chance! Ivanschitz mit einem schönen Alleingang, wird nicht attackiert. Wieder knapp daneben.

39' Bald ist Pause. Geht da noch was?

38' Özil, Regisseur der Deutschen kommt kaum zur Geltung.

36' Eckball, Neuer fährt daneben. Baumgartlinger trifft den Rebound aber auch nicht richtig. Und Neuer gleich mit dem nächsten Patzer! Das wäre fast die Führung gewesen. Da haben wohl ein paar Fans die deutsche Voodoo-Puppe ausgepackt und den Bayern-Tormann ein bissl gezwickt.

33' Schöne Aktionen der Österreicher, der Ball wird in den eigenen Reihen gehalten. Im 16er ist aber immer ein Bein dazwischen.

30' Das ÖFB-Team kämpft wie die Löwen. Die Taktik von Teamchef Marcel Koller wird umgesetzt.

28' Elfmeter-Alarm! Der Bayer, der Badstuber, dem ziag ma die Lederhosen aus. Stößt da den Harnik im Strafraum. Ein bissl leicht gfallen is er halt scho.

26' Arnie sieht den freien Ivanschitz. die Flanke reißt ihm leider ab.

25' Zlatko Junuzovic schmeißt sich voll hinein, wir haben super Selbstvertrauen. Versuchter Fallrückzieher.

23' Das einzige, was uns die Deutschen derzeit voraus haben ist der Ballbesitz - 70:30.

21' Kroos prüft Almer vom 16er. Wieder ist der Düsseldorf-Goalie zur Stelle.

20' Wieder passt Almer super auf nach einem Kopfball-Aufsitzer von Sportskamerad Müller.

18' Gelbe Karte für Sebastian Prödl, Österreich!

15' Nächste Chance. Gutes Pressing der Österreicher, Andi Ivanschitz versuchts, wieder knapp vorbei, Neuer wäre aber da gewesen.

13' Drittes Mal Harnik. Arnautovic steckt fein durch, Ivanschitz hält den Ball und legt am 16er ab, Harnik zieht ab und der Ball geht nur um ein Eutzerl am Tor vorbei. Diese Chancen müssen wir rein machen.

11' Ganz schlimmer Fauxpas von Garics, schießt den Deutschen an, der Ball geht genau vor die Füße von Müller, doch unser lieber Robschi Almer im Goal mit seiner ersten Großtat.

8' Da haut ein "Piefke" den Baumgartlinger um. Ohne Chance auf den Ball. Des gibts jo net!

7' Vorsicht, aufpassen. Wir werden nervös, machen gefährliche Fehlpässe.

5' Was für eine Chance. Baumgartlinger schickt Harnik, doch Badstuber rettet in letzter Sekunden.

4' Klose mit dem Ellenbogen gegen Fuchs, der Wappler. Nix passiert zum Glück.

2' Die Österreicher gehen gleich hart an den Mann. Des woi ma segn.

Die Partie beginnt, der Schiedsrichter hat soeben angepfiffen!

Ein Holländer ist Schiedsrichter. Auch das kann uns nur helfen.

Fairplay, ruft Andi Marek wegen Pfiffen bei der deutschen Hymne. Pfffff.

Die Teams kommen aufs Feld, es werden die Hymnen gespielt. "Immer wieder Österreich!"

Der Rasen wird noch einmal so richtig eingewaschelt. Die Rasensprenger wurden in den letzten zwei Stunden gleich mehrmals angeworfen.

"Wer nicht hüpft, der ist ein Piefke" hieß es auch in der U-Bahn am Weg zum Match. Jetzt rollt gerade die Welle durchs Oval. Stimmung, wie man sie wohl nur gegen Deutschland erlebt.

"I am from Austria" hallt durch das Happel-Stadion.

Unglaublich gute Stimmung im Stadion. Ohrenbetäubender Lärm. Rapid-Stimme Andi Marek bringt uns alle endgültig auf Betriebstemperatur.

Pfiffe für die Deutschen. Die etwa 1.700 Fans im 3. Rang unter dem Dach hört man kaum. Der DFB hat über 3.000 Tickets zurück gegeben, weil das Vertrauen der Öffentlichkeit in Schwarz-Rot-Gold gesunken ist. Da sagen wir nur: "Schwarz-Rot-Gold, auf das euch bald der Teufel holt!"

Marcel Koller kurz vor dem Match: "Es kribbelt. Das Adrenalin schießt mir in die Adern!"

Hier kommt Österreich! Unsere Elf ist auf dem Rasen.

Unsere Goalies sind unter großem Jubel auf den Rasen des Happel-Stadions gelaufen

Joachim Löw: "Arnautovic ist zu allem fähig". Recht hat er, ihr dürft vor unserem Super-Dribbler ruhig zittern!

Uns kann es recht sein: Bei den "Piefke" ist die Stimmung gerade im Keller. Die Mannschaft spielt nicht so, wie es sich die Öffentlichkeit vorstellt. Der "Bundes-Jogi" Löw ist angezählt.

Vor dem Stadion alles voll mit rot-weiß-rot. Die Fans sind sicher: Wir haben heute eine Chance. "Immer wieder Österreich!"

Die ÖFB-Kicker sind gegen 19 Uhr im Stadion angekommen. Voll konzentriert gehts schnurstracks in die Kabine.

Der letzte Sieg gegen Deutschland liegt lang zurück. 1986 gabs ein 4:1. Heute könnte es mal wieder gelingen. Wir müssen diese überheblichen Burschen, die unser Land mit ihren Studenten überschwemmen, doch mal wieder so richtig auf die Schaufel nehmen. Heit kriag ma eich!

Rund um das Happel-Stadion und im Wiener Prater ist schon jede Menge los. Die Österreich-Fans stimmen sich mit viel Bier auf das Match ein - Schmährufe gegen die "Piefke" inklusive.

Die Österreicher sind in diesem Moment (18:30 Uhr) in der Herrengasse in den Autobus gestiegen und fahren dann gleich mit Polizei-Eskorte Richtung Happel-Stadion. Rasch wurden noch schnell ein paar Autogramme geschrieben.

Auch unser Jahrhundert-Fußballer Herbert Prohaska ist sicher: "Das ist in jedem Fall das Spiel des Jahres und wird es auch immer bleiben."

Im Stadion ist alles bereit. Der ÖFB hat im ganzen Happel-Oval 46.000 rot-weiß-rote Fahnen verteilen lassen. In jedem Sitz steckt eine. Das wird eine tolle Choreografie - passend für das Spiel des Jahres.

Die Dressen liegen in den Kabinen bereit. "Gemma Burschen, kämpfen und siegen!" Reiß ma den Piefke den Orsch auf, wies auf gut wienerisch heißt!

Martin Harnik bekräftigt vor dem Spiel noch einmal: "Es wäre keine Schande gegen Deutschland zu verlieren. Wir werden aber alles unternehmen, um zu gewinnen."

Die ÖFB-Aufstellung mit elf Legionären: Almer - Garics, Prödl, Pogatetz, Fuchs - Kavlak, Baumgartlinger - Arnautovic, Junuzovic, Ivanschitz - Harnik.

Die Ausfälle: Bayern-Superstar David Alaba ist nach seinem Ermüdungsbruch noch nicht wieder fit und wird heute von der Tribüne aus zusehen. Bei den Deutschen: Für Schweinsteiger spielt Kroos, Österreich-Schreck Mario Gomez ist verletzungsbedingt nicht dabei.

ÖFB-Vorgabe für das Match: "Wir werden sofort attackieren, lästig und zielstrebig sein."

47.500 im Stadion im Prater, rund 1.500 davon aus Deutschland. Dazu wohl mehr als eine Million vor den Fernsehern bei uns, noch viel mehr bei unseren deutschen Nachbarn – Österreich fiebert dem Spiel des Jahres gegen Deutschland entgegen. Auch wir hier in der Heute-Redaktion sind schon ganz kribbelig und freuen uns auf einen Superspannenden Abend.

Die Wettquoten für das Match von Heute-Partner Interwetten: Sieg Österreich 6,5/Remis 3,9/Sieg Deutschland 1,45. Auch hier ist das ÖFB-Team also krasser Außenseiter.

Stau-Update: Beide großen Automobil-Klubs bitten, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen, in erster Linie die U2, die direkt zum Stadion fährt. Die Pkw-Durchfahrt durch die Stadionallee ist ab 17.30 Uhr gesperrt. Die Zufahrt zum Stadion von der Stadionbrücke ist nicht möglich. Darüber hinaus wird ab 17.30 Uhr die Meiereistraße ab der Vorgartenstraße Richtung Stadion gesperrt. Vorsicht, wenn sie mit dem Auto kommen: Rund um das Stadion gilt wochentags die Kurzparkzone von 9.00 bis 22.00 Uhr. Freie Plätze gibt es in den Parkhäusern des nahen Messegeländes.

Letzte Infos: Während unsere Nachbarn im Sofitel am Donaukanal gegenüber des Schwedenplatzes letzte Vorbereitungen treffen, ehe es ins Stadion geht, hat ÖFB-Teamchef Marcel Koller Österreichs Kickern Ruhe verordnet. Bis 17 Uhr darf niemand ins Mannschaftshotel Steigenberger in der Herrengasse. Koller verhängte sogar eine Kommunikationssperre, an die sich auch alle ÖFB-Mitarbeiter halten.

So weit ist unsere Bundesliga noch nicht. Passend zum heutigen Ländermatch ein kleiner Vergleich. Die deutsche Bundesliga ist künftig auch im nordkoreanischen Fernsehen zu sehen. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat einen Vertrag über eine japanische Sportrechteagentur abgewickelt. Noch ist nach DFL-Angaben lediglich unklar, wann in dem abgeschotteten diktatorisch regierten Staat erstmals Bilder gezeigt und wie viele Spiele übertragen werden.

Was tat sich bisher in Gruppe C? Deutschland setzte sich erwartungsgemäß im Quali-Eröffnungsspiel gegen Färöer mit 3:0 durch. Kasachstan musste sich dagegen nach 1:0-Führung gegen Irland noch mit 1:2 geschlagen geben. Die Schweden hatten noch eine Ruhepause und spielt heute gegen Kasachstan.

In einer Umfrage auf Heute.at sehen momentan knapp 58% der Befragten eine Niederlage für Österreich voraus. 32% glauben an einen Sieg für das ÖFB-Team. 10 Prozent gehen davon aus, dass sich die Mannschaften unentschieden trennen werden.

Teamchef Marcel Koller: "Jetzt geht es um die Wurst"

Italien-Coach Cesare Prandelli gibt Tipps, wie Österreich gegen Deutschland gewinnen kann: Mehr Infos

Das DFB-Team startete bereits am Wochenende in die WM-Quali: DFB-Pflichtsieg gegen Färöer

Löw lobt Koller: "Nicht überbewerten"

ÖFB-Präsident Leo Windtner meint: WM-Teilnahme Wunsch, aber keine Pflicht

Die Statistik spricht klar gegen Österreich: Nur acht Siege in 37 Spielen

Sami Khedira und Mesut Özil im Interview: "Wir hatten Glück in Wien"

Das verlangt Teamchef Marcel Koller von seinen Spielern, damit seiner Meinung nach die WM-Qualifikation gelingt: Hier geht's zum Bericht



News für Heute?


Verwandte Artikel

Jetzt LIVE: Deutschland gegen Österreich

Live-Ticker für Deutsche

Jetzt LIVE: Deutschland gegen Österreich

"Bin noch der alte Arnautovic, nur ruhiger"

Neo-Vater vor Deutschland-Match

"Bin noch der alte Arnautovic, nur ruhiger"

Philipp Lahm beendet seine Team-Karriere

Paukenschlag im DFB-Team

Philipp Lahm beendet seine Team-Karriere

Weltmeister-Coach Jogi Löw bleibt beim DFB

"Nie an Rücktritt gedacht"

Weltmeister-Coach Jogi Löw bleibt beim DFB

ÖFB-Team will Auswärts-Schwäche ablegen

Baumgartlinger ist zurück

ÖFB-Team will Auswärts-Schwäche ablegen

Stimmungshoch im ÖFB-Trainingslager

Ohne Druck trainiert sichs leicht

Stimmungshoch im ÖFB-Trainingslager



TopHeute