Frenkie Schinkels

Harnik wie Polster

Frenkie Schinkels

"Heute"-Experte Schinkels

Frenkie Schinkels

"Heute"-Experte Schinkels

Auf geht’s, Jungs! Am kommenden Dienstag gegen Deutschland könnt ihr wieder Fußball-Geschichte schreiben. Der ewige Erzrivale ist nach Papierform zwar Favorit, aber angeschlagen, hat keinen Lauf, die Spieler sind nicht in Topform – da ist eine Sensation nicht unrealistisch.

Wichtig: Unsere Kicker müssen über sich hinauswachsen, eine Extra-Portion Leidenschaft zeigen und das Publikum muss ein echter 12. Mann sein. So wie 1986 bei der Stadion­eröffnung, da schossen Polster und Kienast mit jeweils zwei Toren die Deutschen 4:1 aus dem Wiener Prater – der letzte Sieg von Österreich gegen den großen Bruder.

Der Polster am Dienstag könnte Martin Harnik sein. Ihm traue ich zwei Tore zu. Die Kienast-Rolle müsste sich auf mehrere Schultern (Köpfe) verteilen. Da denke ich an Prödl und Pogatetz, die bei Standardsituationen immer für ein Tor gut sind.

Frenkie Schinkels


Haben Sie schon unseren Sport-Newsletter abonniert? Hier anmelden!
PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel