Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

06.09.2012

Vor Kick gegen Slowenien

Schweizer Kicker fürchten "Ösi-Fluch" im Teamhotel

Das Austria Trend Hotel ist die Unterkunft der Schweizer

Das Austria Trend Hotel ist die Unterkunft der Schweizer (© Austria Trend Hotel)

Die Schweiz bekommt es in der WM-Qualifikation am Freitag mit Slowenien zu tun. Eigentlich eine lösbare Aufgabe für die Eidgenossen. Doch sollte der Kick schiefgehen, ist bereits im Vorfeld der Schuldige dafür gefunden. An den Österreichern soll das Scheitern liegen - heißt doch das "verfluchte" Schweizer Teamhotel ausgerechnet "Austria Trend".

"Damit unsere Jungs auch bereit sind, ist guter Schlaf wichtig. Auch wenn der Name nicht gerade viel versprechend klingt: Der Verband hat das Austria Trend Hotel dafür ausgewählt…", ätzen Schweizer Medien über die fußballerischen Leistungen der Österreicher. Von einem "schlechten Omen" oder gar einem "Ösi-Fluch" wissen die Medien unserer Nachbarn zu berichten.

Besonders dreist giftet der Blick gegen die heimische Fußball-Szene. "Ausgerechnet die Wörter 'Österreich' und 'Trend'! Unsere Nachbarn gelten als Loser - keine Olympia-Medaille bei den Spielen in London. Der Meister aus Salzburg flog gegen einen Gegner aus Luxemburg (Dudelange) in der Champions-League-Quali raus. Diesem 'Trend' sollte man nicht folgen", heißt es von den Sportredakteuren.

"Österreich kann nur gewinnen"
Auch der Schweizer Teamchef Ottmar Hitzfeld kann sich einen Seitenhieb auf die Österreicher nicht verkneifen. "Wir können viel gewinnen, aber Österreich kann nur gewinnen. Ich möchte nicht mit Österreich tauschen", lachte der Trainer bei der Schweizer Pressekonferenz, als er zu seinen Quali-Gegnern Slowenien, Island, Norwegen, Albanien und Zypern gefragt wurde.

Ob ihm das Lachen in der Österreicher-Gruppe mit Deutschland, Färöer, Kasachstan, Irland und Schweden wohl vergehen würde? Was die Schweizer wohl außerdem vergessen haben: Österreich hat eine äußerst positive Bilanz gegen die Eidgenossen. 25 Siege, 11 Niederlagen, 5 Remis, Torverhältnis 104:58. So viel zum "Loser"-Image der "Ösis"...

News für Heute?


Verwandte Artikel

Schweizer wollen uns Koller wegnehmen!

Hitzfeld kündigt Rücktritt an

Schweizer wollen uns Koller wegnehmen!

"Heute"-Leser für Verbleib Kollers als Teamchef

Ist er sich mit Nürnberg einig?

"Heute"-Leser für Verbleib Kollers als Teamchef

Dieser Rap-Song soll David Alaba motivieren

Keine Info zu Fitness des Stars

Dieser Rap-Song soll David Alaba motivieren

Public Viewings: Hier geht die Fußball-Party ab

Österreich gegen Deutschland

Public Viewings: Hier geht die Fußball-Party ab

ÖFB-Stürmer Janko brennt auf Einsatz gegen Irland

WM-Qualifikationsspiel AUT - IRL

ÖFB-Stürmer Janko brennt auf Einsatz gegen Irland

"Kollers erstes K.o.-Duell"

Schinkels Analyse

"Kollers erstes K.o.-Duell"

Vor Irland-Partie: "Wir sind besser"

Große Töne nach D-Pleite

Vor Irland-Partie: "Wir sind besser"



Fußball-WM Countdown

WO.

TAGE

STD

MIN

SEK


TopHeute