Fußball-Deutsch Fußball

20 Fußballbegriffe, die Deutsche nicht verstehen

Fußballfan

Mensch, Karl-Uwe! Was is ne Wuchtel?

Fußballfan

Mensch, Karl-Uwe! Was is ne Wuchtel?

Sprachbarrieren mit unseren Lieblingsnachbarn sind ja keine Seltenheit. Darum ist es nicht verwunderlich, dass es auch im Fußball zu Verständigungsproblemen kann. Hier sind die wichtigsten Übersetzungen zwischen österreichischer und deutscher Fußballsprache.

Fußballbegriff österreichisch So sagen es die Deutschen
Stange Pfosten
Gurkerl Tunnel oder Beinschuss
Kreuzeck obere Ecke des Tores
Stanglpass Querpass vor dem Tor
Spitz Pieke oder Picke
Ferserl Hacke
Lochpass in die Gasse spielen
Corner Ecke
Ankick Anstoß
Eiergoalie (schlechter Tormann) Fliegenfänger
Jausengegner leichter Gegner
Eisenbahner (Tritt mit dem Knie gegen den Oberschenkel) Pferdekuss
Außenpracker Außendecker
Packeln oder Bock Fußballschuhe
Haut oder Wuchtel Ball oder Pille
Türl, Goal oder Hittn Tor oder Kiste
Ballschani Balljunge
Schmähparade Parade für die Galerie
Outwachler Linienrichter
Häferl leicht reizbarer, aufbrausender Spieler


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
21stDaddeath Routinier (31)

Antworten Link Melden 0 am 09.09.2012 16:22

wir sagen auch Anstoß und nicht Ankick. Das Wort "kicken" gibts eher in deutschland.

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel