Ex-Rapidler Soma sagt: Fußball

"Rapid ist stärker als Rosenborg"

"Rapid ist stärker als Rosenborg"

Ragnvald Soma kickte drei Jahre für die Grün-Weißen (© GEPA)

Ragnvald Soma kickte drei Jahre für die Grün-Weißen
Ragnvald Soma kickte drei Jahre für die Grün-Weißen
Bollwerk Ragnvald Soma! Drei Jahre verteidigte der 32-jährige Norweger in Hütteldorf, nun bei Nordsjael­land (DK) sogar in der Champions League. Im Heute-Interview spricht er über Rapids Chancen gegen Rosenborg Trondheim und das Geisterspiel im Happel-Stadion.

Am Donnerstag empfängt Rapid Rosenborg Trondheim – wie stark sind die Norweger?
"Ich schätze beide Teams recht ähnlich ein – Rapid um einen Tick besser. Vor allem daheim können sie gewinnen. Rosenborg spielt nicht mehr so offensiv wie zu Glanzzeiten, der Fokus liegt jetzt auf der Defensive. Pluspunkt: Sie haben viel internationale Erfahrung."

Das Spiel steigt vor leeren Rängen. Du hast das mit Rapid gegen die Admira auch schon selbst erlebt. Wie ist das?
"Gar nicht lustig, eigentlich für einen Profi das Schlimmste. Mir tut es vor allem leid für die vielen echten Rapid-Fans – sie gehören sicher zu den besten in Europa. Ich habe sechs Mal im ausverkauften Ernst-Happel-Stadion gespielt. Die Stimmung war jedes Mal unbeschreiblich. Diese Fans können am Ende den Unterschied ausmachen. Es ist aber auch für Rosenborg keine einfache Situation."

Wenn Trondheim anfragt, wie würdest du deinen Ex-Klub einschätzen?
"Rapid spielt sehr guten Angriffsfußball und hat tolle Spieler. Vor allem Steffen Hofmann. Er war immer einer der besten, blüht jetzt wieder so richtig auf."

Hast du noch Kontakte zu Rapid?
"Ich telefoniere mit Markus Heikkinen. Er erzählt mir, was los ist."

Erich Elsigan

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)