Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

17.09.2012

Rekord-Preisgeld

Champions League & Europa League starten wieder

Höhepunkt: In der Champions-League-Saison 2012/13 werden 910 Mio. EUR ausgeschüttet

Höhepunkt: In der Champions-League-Saison 2012/13 werden 910 Mio. EUR ausgeschüttet

Ball und Rubel rollen wieder! Die Gruppenphase der Champions League startet wieder, am Donnerstag die Europa League – mit Rekordprämien. Satte 910,30 Millionen Euro liegen allein im Geldtopf der Königsklasse.

Das Startgeld für jeden der 32 Klubs beträgt 8,6 Millionen (Vorjahr: 7,2). Für jeden Sieg in den sechs Gruppenspielen ist eine Million fällig (Vorjahr: 800.000 Euro). Ein Unentschieden bringt 500.000 Euro (400.000). Für den Sprung ins Achtelfinale gibt es 3,5 Millionen Euro (3,0).

Das Viertelfinale wird mit 3,9 (3,3), das Halbfinale mit 4,9 Millionen (4,2) belohnt. Der Sieger des Endspiels am 25. Mai 2013 in London (GB) kassiert 10,5 Millionen Euro (9,0), der Verlierer immerhin noch 6,5 (5,6). Das heißt: Der Champions-League-Sieger kann allein mit Start- und Erfolgsprämien 37,4 Millionen Euro einstreichen.

Topverdiener in der Königsklasse bisher ist Manchester United (442 Millionen Euro), gefolgt von Bayern München (395), Barcelona (365) und Real Madrid (362). Seit der Startsaison 1992/93 gingen insgesamt 7,641 Milliarden Euro (!) an die Champions-League-Klubs.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Salzburg ohne Fans in Aserbaidschan

Champions League Quali

Salzburg ohne Fans in Aserbaidschan

Polizei ermittelt zu Pferdequäler im Burgenland

Pfotenhilfe setzt Prämie aus

Polizei ermittelt zu Pferdequäler im Burgenland

Könige gegen Killer!

Real oder Atletico?

Könige gegen Killer!

ManCity darf nur kleineren Kader für CL nennen

Financial Fairplay-Verstöße

ManCity darf nur kleineren Kader für CL nennen



TopHeute