ÖFB-Cup Fußball

Auf Rapid wartet "Spiel der Spiele"

Rapid Wien setzt im ÖFB-Cup gegen Allerheiligen auf Jan Novota

Rapid-Coach Peter Schöttel setzt auch im Cup auf Rotation - statt Lukas Königshofer bekommt Jan Novota seine Chance

Rapid Wien setzt im ÖFB-Cup gegen Allerheiligen auf Jan Novota

Rapid-Coach Peter Schöttel setzt auch im Cup auf Rotation - statt Lukas Königshofer bekommt Jan Novota seine Chance

Volksfeststimmung in Allerheiligen! Der steirische Regionalligist empfängt heute (19 Uhr) in der zweiten ÖFB-Cup-Runde Rekordmeister Rapid.

Auf der Klubhomepage wird die Partie als "Spiel der Spiele" angepriesen. "Sie werden motiviert auftreten. Uns erwartet eine schwere Aufgabe", warnt Hütteldorf-Coach Peter Schöttel.

"Ihr größter Vorteil ist der enge Platz, den sie wie ihre Westentasche kennen. Klarer Favorit sind aber wir." Im Vorjahr hatte die Austria Probleme mit Allerheiligen, siegte knapp mit 3:1.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel