Achtelfinal-Auslosung Fußball

Samsung-Cup: Nur ein einziges Bundesliga-Duell

Wallner

Innsbrucks Roman Wallner (rechts) glänzte in der zweiten Cup-Runde mit einem Hattrick

Wallner

Innsbrucks Roman Wallner (rechts) glänzte in der zweiten Cup-Runde mit einem Hattrick

Am Sonntag wurden die Achtelfinalpartien des ÖFB Samsung-Cup ausgelost. Das einzige Bundesliga-interne Duell bestreiten Sturm und Innsbruck. Rapid trifft auf Erstligist Altach, die Austria gastiert bei Wr. Neustadt-Bezwinger Villacher SV.

Die Achtelfinal-Auslosung des österreichischen Fußball-Cups hat am Sonntagabend nur ein Duell zweier Oberhaus-Clubs gebracht. Sturm Graz empfängt am 30. oder 31. Oktober das aktuelle Tabellenschlusslicht Wacker Innsbruck. Titelverteidiger Red Bull Salzburg gastiert beim Regionalligisten SC Kalsdorf in der Steiermark.

+++ Das war die zweite Cup-Runde +++

Die Wiener Austria bekommt es mit dem Villacher SV, der zuletzt bereits Wr. Neustadt (3:1) ausgeschaltet hat, ebenfalls mit einem Club aus der Regionalliga Mitte zu tun. Der Stadtrivale Rapid, seit Samstag in der Liga Tabellenführer, trifft im eigenen Stadion auf den Zweitligisten SCR Altach.

Die von Österreichs Rekordtorschützen Anton Polster betreute Wiener Viktoria, der einzige noch im Bewerb befindliche Viertligist, empfängt die SV Ried. Zuletzt hatte der Wiener Stadtliga-Verein  bereits Bundesliga-Absteiger Kapfenberg im Elfmeterschießen eliminiert .

Cup-Achtelfinale, Paarungen:
LASK Linz (RL Mitte) - SV Mattersburg
SK Rapid Wien - SCR Altach (Erste Liga)
SC Wiener Viktoria (Wiener Stadtliga) - SV Ried
SK Sturm Graz - FC Wacker Innsbruck
FC Pasching (RL Mitte) - Austria Klagenfurt (RL Mitte)
FC Lustenau (Erste Liga) - WAC
SC Kalsdorf (RL Mitte) - Red Bull Salzburg
Villacher SV (RL Mitte) - FK Austria Wien


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel