Weimann im A-Team Fußball

„Das Nationalteam ist die größte Ehre“

„Das Nationalteam ist die größte Ehre“

Andreas Weimann im ÖFB-Dress (© GEPA)

Andreas Weimann
Andreas Weimann im ÖFB-Dress
K(l)eine Überraschung im ÖFB-Kader für das WMQuali- Doppel gegen Kasachstan (12./16. Oktober)! Teamchef Marcel Koller (re.) vertraut jener Mannschaft, die Deutschland voll forderte. Ausnahme: Aston-Villa- Youngster Andi Weimann ersetzt Patrick Bürger.

"Dreams come true!" So reagierte Weimann via Twitter auf seine erstmalige Einberufung ins Nationalteam. Der 21-jährige Stürmer hat sich das Debüt mit starken Leistungen in der englischen Premier League erarbeitet. "Er kann das umsetzen, was wir als Philosophie bei unseren Angreifern sehen wollen", lobt Koller. Der Teamchef verzichtet im Gegenzug auf Mattersburgs Bürger. Auch David Alaba ist nicht dabei – noch nicht!

Kunstrasen zu gefährlich
"Es ist möglich, dass wir ihn nach unserer Rückkehr aus Kasachstan dazunehmen", bestätigt Koller. Das Spiel in Astana kommt zu früh, zudem ist der dortige Kunstrasen zu gefährlich. Das ÖFB-Team trainiert ab Sonntag in Bad Tatzmannsdorf auf dem künstlichen Grün.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)