Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neuer ÖVP-Obmann

Lade Login-Box.

17.10.2012

Der Derby-Check

Was für die Austria spricht, was für Rapid

Hosiner - Boyd

Topscorer: Austrias Hosiner, Rapids Boyd (© APA)

Derby-Fieber in Wien! Zum bereits 303. Mal kommt es am Sonntag zum Duell Austria gegen Rapid. Für beide Teams gilt: verlieren verboten. Favoriten gibt es keinen. Wie schon so oft könnte ein einziges Tor entscheiden. Doch wer schießt es? Wer verhindert es?

"Heute" warf einen Blick in die Datenbank und fand die Antwort:
  • Die Austria hat mit Philipp Hosiner den gefährlicheren Stürmer. Der Ex-Admiraner benötigt für ein Tor nur 3,1 Schüsse, Rapids Top-Scorer Terrence Boyd 5 (siehe Statistik u.). Aber: Hosiner traf für die Austria bisher nur auswärts, Boyd für Rapid nur im Hanappi-Stadion. Da könnte eine Nullnummer drohen.
  • Im Tor hat Rapid die Nummer 1. Lukas Königshofer wehrte in der laufenden Saison 82,8 Prozent der Schüsse ab – Ligaspitze. Heinz Lindners 79,3 Prozent bedeuten Rang zwei. Auch top: Königshofer spielte in 11 Runden acht Mal zu Null.
    Derby Vergleich



News für Heute?


Verwandte Artikel

Hofmann ist für Wiener Derby gerüstet

"Brisanter geht es nicht"

Hofmann ist für Wiener Derby gerüstet

Für 90 Min. ruht die Gager-Barisic-Freundschaft

Ur-Rapidler im "Heute"-Derby-Talk

Für 90 Min. ruht die Gager-Barisic-Freundschaft

Nenad Bjelica platzt nach Derby der Kragen

"Es werden Köpfe rollen"

Nenad Bjelica platzt nach Derby der Kragen

Philipp Hosiner wechselt zu Stade Rennes

Austria-Wien-Transfer fix

Philipp Hosiner wechselt zu Stade Rennes

Wiener Klubs geht am Ende Luft aus

"Rucksack wird leichter"

Wiener Klubs geht am Ende Luft aus

Edlinger: "Barisic keine billige Lösung"

Reaktionen auf Trainerwechsel

Edlinger: "Barisic keine billige Lösung"

Wiener Derby als Risikospiel deklariert

Großes Polizeiaufgebot

Wiener Derby als Risikospiel deklariert

Ho-Ho-Hosiner wieder da! Doppelpack bei 5:0-Sieg

Austria bereit für D. Zagreb

Ho-Ho-Hosiner wieder da! Doppelpack bei 5:0-Sieg



TopHeute