Auch Leverkusen-Spiel gefährdet Fußball

Bitter für Rapid! Hofmann fehlt beim Derby

Bitter für Rapid! Hofmann fehlt beim Derby

Hofmann wird nur von der Tribüne aus díe Daumen drücken (© APA)

Steffen Hofmann
Hofmann wird nur von der Tribüne aus díe Daumen drücken
Der österreichische Rekordmeister muss im 303. Wiener Derby (Sonntag, 16 Uhr im Live-Ticker) ohne Kapitän Steffen Hofmann auskommen. Der 32-Jährige fällt verletzt aus.

Die bittere Nachricht teilte Trainer Peter Schöttel bei der Derby-Pressekonferenz am Freitag mit. Hofmann konnte wegen der vor rund zwei Wochen erlittenen Prellung im Augenbereich nur eingeschränkt trainieren. Ein Einsatz am Sonntag komme deshalb nicht infrage.

Auch für Leverkusen-Spiel fraglich
Nach einer Untersuchung am Freitag erhielt Hofmann von den Ärzten kein grünes Licht. Auch für das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am Donnerstag ist der Deutsche fraglich. Am Mittwoch steht die nächste Untersuchung an.

"Der Ausfall von Steff (Hofmann) ist schwierig, aber mir bleiben viele Möglichkeiten", wollte Schöttel dennoch nicht Schwarzmalen. "Wir spielen anders ohne ihn, weil er auch von den Mitspielern gesucht wird. Aber die Mannschaft hat auch ohne Steffen schon gut gespielt", sagte Schöttel.

Wer springt für Hofmann ein?
Wer für den verletzten Kapitän einspringen wird, verriet Schöttel nicht. Der Rapid-Coach verfügt jetzt aber über mehr Optionen, da Christopher Drazan, Louis Schaub und Michael Schimpelsberger nach ihren Verletzungen wieder einsatzbereit sind.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Fußball (10 Diaserien)