Regionalliga Ost - Roundup Regionalliga Ost

Parndorf hält mühevoll Anschluss an Austria

Und wieder ließen sich die Amateure der Wiener Austria die Tabellenführung nicht nehmen. Mit einem souveränen Auswärtssieg in Sollenau konnten die Wiener zum fünften Mal in Folge den Platz an der Sonne verteidigen, allerdings weiterhin dicht gefolgt vom SC/ESV Parndorf, die sich überraschend schwer taten, aber mit einem 1:0 doch drei Punkte gegen Simmering einfahren konnten.

Ab Platz drei wurde allerdings wieder kräftig durchgemsicht. Die Rapid Amateure mussten sich in Mattersburg knapp geschlagen geben und verloren so drei wichtige Punkte. Die Amateure aus dem Burgenland konnten sich mit diesem Sieg bis auf Platz 3 vorschieben und Rapid überholen.

Schwechat liegt punktegleich auf Platz 4 der Tabelle, dank Goldtorschützen Noël, der bei Ostbahn den Sieg fixierte. Auch der FAC konnte sich mit einem 5:2 gegen Ritzing im Mittelfeld festsetzen. Für Ritzing gilt es allerdings endlich die marode Abwehr in den Griff zu bekommen, immerhin bekommen die Burgenländer 3,6 Tore pro Spiel. Mit dieser Abwehr wird es sicherlich schwer die Klasse zu halten, aber Simmering, momentan auf dem letzten Platz, sollte sich auch steigern, wenn sie in der Regionalliga bleiben wollen.

Die Admira Amateure setzte sich bereits am Dienstag daheim mit 2:0 gegen Stegersbach durch. Oberwart gewann ebenfalls daheim gegen den SKU Amstetten und auch der Wiener Sportklub konnte daheim gegen Retz mit 3:0 gewinnen. Den Sieg fixierten die Döblinger bereits in Halbzeit eins.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung