3. Klasse - Roundup 3. Klasse

Roma weiterhin ungeschlagener Spitzenreiter

Juventus Wien

Juventus Wien

Juventus Wien

Juventus Wien

FC Roma setzte in der vierten Runde seine Siegesserie fort. Aber auch die Verfolger gewannen ihre Partien.


Der FC Roma bleibt in der 3. Klasse das Team der Stunde. Die Floridsdorfer stehen auch nach der vierten Runde ohne Punkteverlust da. Beim Heimspiel gegen CF Real Vienna feierte der Tabellenführer einen ungefährdeten 4:2-Sieg.

Real erwies sich als harter Brocken
Zwar gingen die Gäste durch Onur Öz bereits in der 11. Minute in Führung, Predrag Sailovic (27.) und Burak Taskiran (37.) drehten die Partie aber noch vor der Pause. Doch Real kämpfte sich zurück - Cengiz Allak verwertete in der 67. Minute einen Strafstoß.

In der Schlussphase mobilisierte Roma noch die letzten Reserven und wurde belohnt. Taskiran (81.) und der eingewechselte Sasa Pajkovic fixierten den Sieg.

Siege für die Verfolger
Obwohl ein Match weniger gespielt sind SC Lokomotive Hörndlwald sowie Golden Apple die ersten Verfolger von Roma. Hörndlwald feierte daheim gegen Vienna Selection FC einen 6:0-Kantersieg, Golden Apple siegte beim FC Hazara mit 2:0.

4. Runde der 3. Klasse – alle Ergebnisse im Überblick:
FC Hazara - Golden Apple 0:2 (0:1)
SC Inzersdorfer Jugend - FV Vardar-Viena 3:0 (1:0)
FC Roma - CF Real Vienna 4:2 (2:1)
SC Maccabi Wien - SV Makedonien 1:2 (0:1)
FC Adrenalin Wien 07 - SV Munzur 0:3 (0:1)
SC Lokomotive Hörndlwald - Vienna Selection FC 6:0 (1:0)


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Weitere Interessante Artikel