3. Klasse - Roundup

02. Oktober 2012 14:13; Akt: 20.08.2013 10:53 Print

Die Lok nimmt Fahrt auf

Der SC Lokomotive Hörndlwald betoniert den FV Makedonien mit 0:10 und kommt immer näher ran an den FC Roma. Dieser spielt im Spitzenspiel gegen Golden Apple nur unentschieden.

storybild

(Bild: keine Quellenangabe)

Fehler gesehen?

Zweistellig gewonnen - Tabellenführung in Sicht

ist noch nicht Tabellenführer, aber wenn man nach dem fünften Spieltag geht ist das wahrscheinlich nur mehr eine Frage der Zeit. Beim 0:10 gegen den Aussenseiter vom FV Makedonien, war die Lok jedenfalls mit Vollgas unterwegs und zermalmte seinen Gegner regelrecht.

Zwar waren die Gastgeber schon an Spieltag 1 vom FC Roma mit 0:14 vom Platz geschickt worden, doch in den letzten Partien schien die Abwehr des FV Makedonien wieder einigermaßen gefestigt. Für den SC Lokomotive Hörndlwald war es der höchste Saisonsieg.

Punkteteilung bedeutet ersten Punktverlust für Golden Apple und FC Roma

Im Spitzenspiel der Runde traten zwei bis dahin ohne Punktverlust gestartete Team gegeneinander an. Verfolger empfing den Spitzenreiter FC Roma. Die Partie wurde durch einen frühen Ausschluß auf seiten der Gäste geprägt. Diese verteidigten daraufhin mit 10 Mann das eigene Tor, Gastgeber Golden Apple tat sich schwer. Zur Pause folglich unentschieden - 0:0.

Nach der Pause ging überraschend durch einen Freistoß von Sailovic in Führung. Diese hielt jedoch nicht lange, Emekdar gelang für den Gastgeber der Ausgleich. Mehr war jedoch nicht drinnen, selbst als der FC Roma den zweiten Ausschluß hinnehmen konnte, hatte man nie das Gefühl das die Gastgeber noch ein Tor erzielen könnten. So blieb es beim 1:1, welches Lokomotive Hörndlwald am meisten nützt.

Alle Ergebnisse des fünften Spieltages im Überblick:

FV Makedonien - SC Lokomotive Hörndlwald 0:10

FV Vardar Viena - SC Maccabi Wien 0:6

FC Golden Apple - FC Roma 1:1

SV Munzur - SC Inzersdorfer 3:2

CF Real Vienna - FCA 07 2:2

FC Armada Penzing - FC Hazara 1:0