Nach Torregen

20. März 2017 20:54; Akt: 20.03.2017 21:03 Print

Fußballer dankt unabsichtlich "Ehefrau und Freundin"

Der ghanaische Fußballer Mohammed Anas ist ordentlich ins Fettnäpfchen getreten: Nach einem Match, bei dem er zum "Spieler des Tages" gewählt wurde, dankte er im Interview seiner Ehefrau und seiner Affäre.

Fehler gesehen?

Der ghanaische Fußballer Mohammed Anas ist ordentlich ins Fettnäpfchen getreten: Nach einem Match, bei dem er zum "Spieler des Tages" gewählt wurde, dankte er im Interview seiner Ehefrau und seiner Affäre.


Anas spielte mit seinem südafrikanischen Verein Free State Stars gegen Ajax Cape Town. Zwar Unentschieden, aber er wurde zum "Spieler des Tages" gewählt, weil er zwei Tore schoss. Im obligatorischen Interview danach hat er sich ordentlich verplappert.

"Danke vielmals. Ich möchte mich bei meinen Fans bedanken. Und auch bei meiner Ehefrau und meiner Freundin", sagte er. Seinen fatalen Fehler merkte er schnell und korrigierte: "Äh, ich meine meine Frau, Entschuldigung."

Auf Youtube wurde das Video schnell zum Hit. Ob der Faux-pas auch einen handfesten Ehestreit ausgelöst hat, ist nicht bekannt.